Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Do Apr 05, 2018 11:35 pm
Jyla war einen Moment sprachlos und versuchte sich an die Überraschung zu erinnern.
"D-die ist noch nicht ganz ausgereift.", sagte sie stotternd. Gott wo kam auf einmal der Frosch im Hals her? Kam er ihr Näher? Gott ihr Herz überschlug sich ja schon!
Nicht rot werden. Nicht rot werden.
Zum ersten Mal im Leben war sie dankbar für ihre dunklere Hautfarbe, die ihre Röte verbarg.


Feline sah zu ihm und lächelte. "Danke Mathew. Du musst das nicht machen. Du musst nichts gut machen. Allein schon mit der Fahrerei machst du viel zu viel gut."
Sie stieß ihn sanft an. "Da bekomme ich ja angst das wir nie wieder streiten können.", sagte sie scherzhaft und wieder etwas mehr zum Spaßen aufgelegt.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Do Apr 05, 2018 11:43 pm
Quintin schmollte : schade." er lies sie dann wieder in ruhe und bediente sich von ihrem Essen: ich glaube der Alkohol steigt mir doch etwas zu Kopf. Ich leg mich etwas hin." sagte er kurz in sich lachend : Peinlich, tut mir leid." Er nahm dabei ihren Teller den sie hielt, wollte zum gehen ansetzten und nahm dann noch die Gabel aus der anderen Hand. Er zwinkerte ihr zu und ging dann in sein Zelt. Oly kicherte weiterhin : Was war das?!" lachte sie so laut auf das auch Quintin sich noch kurz umdrehte und peinlich berührt weg sah. Oly sah von ihm zu Jyla : Ihr was am laufen?" sagte sie mit gehobener augenbraue und ging nähre zu Jyla: Ich dir gesagt Quintin mein Mann.. " sagte sie gespielt hochnäsig : Ich bereit zu Teilen wenn du mir sagst wie sehr du ihn möchten"

Mathew lächelte sanft und sah zu ihr: möchte einfach mein Leben etwas umdrehen." sagte er entspannt : Versuch dabei einfach jede Gelegenheit zu nehmen die ich bekomme." kurz wurden beide ruhig während der Fahrt und Mathew lachte auf : Weist du, kurz dachte ich Oly hat vielleicht doch recht. Reicher Typ und so... als ich William gesehen habe hätte ich, wenn ich an den scheiß glauben würde, getippt das er dein Kerl ist." er blickte kurz zu Feline : Das er heute seine Tochter erwähnt hat wirft das ganze etwas aus der Bahn.. wobei ich kein Ring gesehen habe."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Do Apr 05, 2018 11:48 pm
Jyla blinzelte ihn verwirrt nach und hatte sich kein Stück bewegt. Noch immer waren ihre Hände am selben Ort, nur ohne Teller und ohne Gabel.
"Ich... ähm...", stammelte sie. Das war gerade alles etwas sehr schnell vorgegangen.
Dann aber erinnerte sie sich an das Gefühl was er ihr immer gab und sie lies die Hände sinken und sah Oly an und sagte nur ein Wort: "Sehr."
Sie mochte ihn sehr. Das wusste sie. Wenn sie sonst nichts wusste, das wusste sie.


Feline sah überrascht zu ihn. "Stimmt! Daran habe ich schon gar nicht mehr gedacht.", sagte sie lachend.
"Tja aber wie sagtest du so schön? Leute außerhalb des Zirkus gehen schlecht. Noch schlechter wenn er eine Tochter hat. Mit oder ohne Frau. " Sie zuckte mit den Schultern.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Do Apr 05, 2018 11:58 pm
Oly schmollte auf : Er dich auch." sagte sie dann mit einem ehrlichem Lächeln : Haben mir die Karten gesagt." sagte Oly und legte sich die Hände um ihre Wange das sie das verlangen hatte sich selbst zu knuddeln weil sie das Niedlich fand : Und was ist deine Überraschung?" Oly riss die Augen auf : du. In Luft auf seilen. Nackt." sagte sie und versuchte im Stehen erotische Posen anzunehmen : Überall Kerzen... und er nimmt dich ... und dabei schwingt das Seil hin... her... " sie klatschte die Hände zusammen und vertiefte sich in die Fantasie und fühlte sich direkt wieder wie die Göttin die sie versucht zu präsentieren.

Mathew lächelte leicht auf und zuckte mit den Schultern : ja aber. Feline, der Typ ist stinkreich. Ich glaube der könnte dir einen Zoo eröffnen wenn es dir nur um die Tiere geht." sagte er gelassen : Meine Celeste kann mir ihrem Huren Gehalt sich selbst nicht mal ernähren. Aber.. ich glaube das wäre so ne Cinderella Story die nie passieren wird." sagte er schulter zuckend. " Warten wirs ab."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:02 am
Jyla sah schockiert zu Oly. "Was? Nein! Es war nur ein neuer kleiner Trick... Aber er hat so hoffnungsvoll ausgesehen, dass ich ihn nicht enttäuschen wollte.." Sie sah betreten nach unten.
"Es ist wirklich nichts aufregendes..." Jetzt hatte sie ein schlechtes Gewissen. Sie musste sich wohl was neues ausdenken... Aber was nur? Sie war da so einfallslos...

"Mir geht es nicht um den Zoo oder die Tiere. Mir geht es darum dass die Leute toll finden was ich mache. Das sie beeindruckt sind. Die Tiere mit neuen Augen sehen. Das Glänzen in den Augen..."
Sie sah nach unten.
"Red mir hier bloß nix ein ja. Außerdem würde ich euch vermissen..."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:06 am
Oly schmollte etwas auf : ich habe übertrieben. Nein er wird sicher mögen was du geplant hast." sagte sie schmunzelnd : nicht überdenken... zu viel denken." korrigierte sie sich. " Denkst du du möchtest mehr?" fragte sie interessiert und nahm sich etwas zu essen. " Beziehung? Liebe? Sex? oder nur flirten weil... keine Beziehung mit Kollege?"

Mathew seufzte auf : Sorry." er drückte beim Fahren kurz aufmunternd ihre Hand : Erstmal Showtime morgen. Dann gucken wir nach dem Geld... und arbeiten an einem Problem bis wir uns in andere Probleme verstricken."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:11 am
"Es ist aber wirklich nichts besonderes... Er hat schon tausende meiner Tricks gesehen...", sagte sie leise.
Dann sah sie überrascht zu ihr. "Darüber habe ich gar nicht drüber nach gedacht! Dürfen wir das überhaupt? Also Beziehung unter Kollegen? Ich wollte es einfach auf mich zu kommen lassen..."
Sie wusste es ehrlich nicht. Sie hatte ja nicht mal erwartet zu überleben...
Etwas sehnsüchtig sah sie in die Richtung von Quintins Zelt. Irgendwie vermisste sie ihn schon. Vor allem nach der Aktion von ihm. Ihr Herz schlug ihr noch immer bis zum Hals.

"Du hast ja wirklich eine Kehrtwende gemacht.", sagte Feline überrascht. "Ich mag das. Irgendwie. Aber sieh zu das du kein Weichei wirst."
Sie zwinkerte ihm kurz keck zu und schmunzelte dabei.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:18 am
Oly dachte nach : Verboten ist nichts." sagte sie und nahm einen bissen vom Essen : Aber. Ich denke wird anstrengend." sagte sie und musterte Jyla : geh zu ihm." sagte Oly spontan : besuch ihn, frag ob ihm geht gut. Vielleicht mehr feuer zwischen euch" grinste sie : oder du haben angst?" grinste sie.

Mathew lachte auf : Da bist du ... 20 Jahre zu spät." sagte er auf ihren Kommentar mit den weichen Eier. "Mal gucken, verdammt hart." er parkte auf dem Circusgelände. "Morgen geht die show los, da wird es schwer das nicht auf drogen zu machen." sagte er seufzend. "Aber.. ich hab nicht mal koks da. " er schnallte sich ab : Ein Grund wieso Celeste auch nicht auftauchen sollte."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:24 am
Jyla sah zu ihr und sagte sofort: "Ich hab keine Angst!"
Doch hatte sie. Aber sie wollte das ganze nicht zugeben. Also stand sie auf und lief zu Quintins Zelt. Sie "klopfte" vorher und trat dann ein.
"Ist alles in Ordnung?", fragte sie ihn. "Du bist so schnell davon gelaufen."


Feline drehte sich zu ihm um.
"Jetzt pass mal auf. Es ist eine Show mehr nicht, verstanden?" Sie nahm sein Gesicht zischen ihre Hände.
"Du verkleidest dich, na und? Machen Clowns nicht anders. Machen wir alle nicht anders. Deine Stimme ist wunderschön und darauf konzentrieren sich die Menschen." Sie lächelte ihn an.
"Der Rest ist nur als Witz gedacht. Also lach darüber. Denn wenn du kein Problem draus machst, ist es auch kein Problem für jemand anderen. Und wenn doch lass ich Aaron sie fressen."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:39 am
Quintin sahs im Schneidersitz auf seinem Bett und aß von ihrem Teller. Er war etwas verwirrt als sie da war, er lächelte dann entspannt auf. " Oh.. alles gut. Ich hab nur gemerkt das... ich wurde etwas berührungsfreudig und naja. Ich möchte ... " er zuckte mit den Schultern : möchte keinen schlechten eindruck hinterlassen. Besonders nur weil ich ein paar kurze getrunken habe." seien Augen machten aber dabei einen komplett nüchternen eindruck : Alles gut. Ich weis halt nicht, wo deine grenzen sind, was vielleicht unangenehm für dich ist und was nicht. Hab das in dem Moment komplett vergessen weil ich das Gefühl habe wir verstehen uns super. Du sahs erschrocken aus und dabei sind mir ein haufen Gedanken durch den Kopf geschossen das das vielleicht keine gute Idee war dich so anzufahren. Mir ist nicht bessere eingefallen als erstmal zu gehen. Hätte mich vielleicht entschuldigen sollen... oder hab ich das?... " er sah nachdenken zu Seite und lächelte sie dann sanft an als er auf keinen Entschluss gekommen ist. Er zeigte auf den Teller : möchtest du was von deinem Essen?"

Mathew musterte sie sah von ihren Augen zu ihren Lippen als sie sprach. Er versuchte mitzubekommen was sie sagte aber es viel ihm schwer mit zu kommen : Also Schätzchen. " sprach er etwas höher mit seiner Diva stimme : Wenn du mich noch einen Moment länger fest hältst bin ich laut dem gesetzten romantischer Novellen gezwungen dich zu küssen. Und Honey, ich kenn dich gut genug um zu wissen das du das nicht willst." Er hob seine Augenbraue hoch so wie es seine Persona immer macht.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:47 am
Jyla lief zu ihm und nahm sich was zu essen von ihrem Teller. "Wir verstehen uns doch auch gut. Und nur weil ich überrascht war, heißt das noch lange nicht, dass es mir nicht gefällt..." Sie schmollte etwas.
"Ich hatte nur ein schlechtes Gewissen, weil die Überraschung nix besonders ist. Es ist einfach nur ein einfacher neuer Trick..."
Sie seufzte.
"Tut mir leid..." Dabei setzte sie sich zu ihn und mampfte ihr Brot.


Feline musste schmunzeln. "So gefällst du mir. Und Honey, ich bin keine Prüde Person." Damit küsste sie ihn einfach kurz.
"Ist doch nichts dabei. Nur Lippenkontakt."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 12:54 am
Quintin schnallte mit der Zunge : Aeria! Du hast wohl keine Ahnung was Überraschungen sind oder? Die Verrät man nicht!" er lächelte und richtete sich auf : Zeigst du mir jetzt!" sagte er befehlend : Und ich will keine wiederrede. Ein neuer Trick ist fantastisch. Ich liebe es dir zuzusehen, ich glaube das ist das tollste was du deinem Lehrer geben kanns! Also gehen wir jetzt rüber und du zeigst mir deinen Trick!" er reichte ihr seine Hand und wollte sie ins Circuszelt ziehen.

Mathew war etwas verblüfft doch als er sich wieder fing schüttelte er den Kopf : m-mh. Keine gute Idee Schatz." er machte die Autotür auf und stieg raus : Wir verbrennen das ehe es Früchte trägt" sprach er plötzlich in Metaphern : Ganz komische Gefühle dabei. M-hm." gab er wieder ein verneinenden ton von sich. " Verdammt weiche Lippen aber."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:04 am
Jyla lachte auf und lies sich mitziehen.
"Bevor du meckerst, Oly und der Direktor war dabei. Ich durfte also über Kopfhöhe hinaus. Und wir hatten immer das Netz gespannt."
Sie spannte es vorsichtshalber wieder auf, ehe sie nach oben kletterte.
"Lach nicht wenn es nicht klappt. Ich sagte ja es sitzt noch nicht perfekt." Sie wickelte elegant und getarnt in anderen Übungen kurz das Tuch um sich, um dann einen Death-Drop zu machen. Sie rutschte an dem Tuch nach unten und stoppte kurz vor dem Auffangnetz.
Sie grinste. Es hatte funktioniert!!!


Feline lachte. "Redest du mit dir selbst oder mir Pearl?", fragte sie ihn neckend und entlud dabei Aaron.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:10 am
Jyla konnte sehen wie Quintin aufgesprungen ist um sie aufzufangen hätte das Sicherheitsnetz nicht gehalten.
Als er merkte das das ihr Trick war musste er erleichter aufatmen : Gott hast du mir einen Schrecken eingejagt. aber..."er applaudierte ihr hier : Und du hast dich das ganz alleine getraut, hm?" fragte er und hob die Augenbraue : das ist... " er deutete dabei auf sich : eindeutig atme raubend."


"Von mir natürlich." lachte er auf und schüttelte seinen Kopf : Nein nein. Gute Nacht Feline, bis morgen! Morgn früh gibt ganz viele Kinder die wahrscheinlich frühe da sein wollen um Backstage noch die Tiere zu sehen... müssen für die Belger fertig sein. " sagte er als er sich neben bei noch die Zigarette anzündete und zu seinem Zelt ging.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:13 am
"Deswegen sollte es eine Überraschung sein. Hättest du mich beim üben gesehen, wäre es nicht Atemberaubend. Aber manchmal kann ich mich nicht halten. Deswegen muss ich üben und die Muskeln aufbauen. Ich meine das sollte am Ende meiner Show kommen und da hab ich ja die Kräfte nicht mehr."
Sie machte sich los und lief zu ihn.
"Du wolltest mich auffangen.", sagte sie lächelnd.

Feline schmunzelte. "ich weiß. Bis morgen Mathew. Träum schön."
Sie zwinkerte ihn zu und kümmerte sich dann noch um die Tiere, bevor sie schlafen ging.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:16 am
"ja klar doch" er zeigte auf das Sicherheitsnetz : wer weis wie alt das ding ist und wie gut das noch fängt. Ich meine. Du hättest dich da nicht hoch getraut hätte ich dir gesagt das manche Stränge noch mal zugenäht werde mussten. " posaunte er plötzlich raus. Er atmete tief ein und aus : Ich lass dich doch nicht einfach fallen. Wäre ja ne schande um das Talent." sagte er sanfter je näher sie ihm kam.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:19 am
"Ich bin im Training ziemlich oft drauf gefallen. Es hält." Sie lächelte weiterhin.
"Also nur Schade um das Talent ja? Ich glaube nicht das du in dem Moment gedacht hast: Oh nein das Talent!' Als ich gefallen bin."
Sie stand jetzt vor ihm und musste zu ihn aufsehen. "Sei ehrlich."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:23 am
"Naja um erlich zu sein habe ich mir gedacht. fuck - fuck fuck- oh nein, nicht fallen." dabei zuckte er mit den Schultern und sah zu ihr runter. Er legte seinen Kopf schief und lächelte : Auf was willst du eigentlich..." er stoppte, legte seine Hand wieder unter ihren Kinn und hob ihren Kopf sanft hoch so damit sie ihn ansah, er hatte sich kurzer Hand entschieden es anders herauszufinden anstatt sie einfach zu fragen. In diesem Moment konnte sie sehen wie seine Augen voller Erkenntnis aufleuchteten. Als könnte er sie in diesem Moment wie ein Buch lesen können. Er küsste sie erst sanft, behielt die Lippen auf ihren und wurde leidenschaftlicher. Seine Hände vergruben sich dabei nach und nach in ihren Haaren und er drückte sie dabei immer mehr an sich.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:27 am
Kurz schmunzelte Jyla in den Kuss, ehe sie erwiderte und ihre Hände auf seinen unteren Rücken legte. Das war besser. Viel Besser. Keine neugierigen Blicke und keine Oly, die sie dann nachher damit aufziehen würde.
Das tat einfach zu gut. Auch sie wurde leidenschaftlicher im Kuss.
Auch wenn Quintin so gefährlich aussah, ihr gefiel es. Vor allem da sie sein wahres Ich kennen gelernt hat.
"Oly wird vor Eifersucht kochen.", nuschelte sie an seinen Lippen und sah ihn dann in die Augen ehe sie leise lachte.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:35 am
Quintin schmunzelte und drückte sanft seinen Kopf an ihren. Er sah ihr ebenfalls tief in die Augen: Sie wird in Flammen auf gehen. " er sah zu ihr und strich ihr sanft über die Lippen. " Du schläfst heute bei mir." sagte er sanft und legte seine Hände auf ihren Hintern und hob sie hoch, so das sie ihn mit ihren Beinen umklammern konnte. Er wusste dass, sie das wahrscheinlich gerade nicht erwartete doch das war ihm im Moment wichtiger als ihr die Kleidung vom Körper zu reisen : Und du wirst mir alles über dich erzählen, wie du hier her gekommen bist und vor was du flüchtest." erneut küsste er sie, doch sein Blick war nicht mehr so verträumt, sondern besorgt.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:41 am
Jyla schmollte und legte die Arme auf seine Schultern und um seinen Nacken. "Muss das gerade heute sein?", fragte sie ihn mit bittenden Blick, ehe sie seufzte. "Dann musst du mir aber auch ein Geheimnis anvertrauen. Das ist dann nur fair.", sagte sie ernst und legte ihren Kopf auf seiner Schulter ab, während sie ihn ansah.
"Versprochen?"

Als sie dann in seinem Zelt war, lies sie ihn nicht los. "Es ist eigentlich ganz einfach. Ich bin eine Sklavin und wurde verkauft. Und mein sogenannter Meister war alles andere als nett... Er schlug mich, behandelte mich schlimmer als Dreck und versuchte mich zu vergewaltigen... Also habe ich ihn eine Gabel ins Auge gestochen, als er es versuchte und bin um mein leben gerannt. Natürlich ist er alles andere als erfreut und sucht seit dem nach mir. Wahrscheinlich um mich hängen zu sehen oder zu erschießen oder zu foltern.."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:53 am
Quintin hatte sich mit ihr , so wie sie an im Klammerte, in das Bett gelegt. Als sie es ihm erzählte drückte er sie stärker und küsste sie liebevoll über das Gesicht. " Das klingt barbarisch." er küsste wieder ihre Wange: ich behalte dich hier in Schutz. Du weist ja, Sicherheit geht voraus" zwinkerte er ihr zu und wollte ihr für den Moment einfach Trost geben, obwohl sie sich relativ kühl und distanziert verhielt, fand Quintin es nur richtig einen Moment zu kuscheln. Vielleicht auch nur für ihn um sich in ihre Lage hinein zu versetzten.
Er dachte nach : An sich... habe ich kein Geheimnis. Wir alle haben unsere Vergangenheit aber... " er dachte nach : Ich kann dir nur von mir erzählen. Es ist aber nicht was die anderen nicht wissen. " Er nahm ihre Hand die auf seiner Brust lag und küsste jeden Finger einzeln als er überlegte wo er anfangen sollte : Aufgewachsen bin ich auf der Straße. Meine Mutter war obdachlos... mein Vater war obdachlos oder... wenn das überhaupt mein Vater war. Sind an ner Überdosis gestorben, da war ich ... 7. Ich hab mich von einer Gruppe an Obdachlosen in die andere begeben um zu finden wo das beste ist. Ich kannte nichts anderes.. irgendwie auf dem Weg habe ich bemerkt das ich einen besonderen Umgang mit schmerz hatte.. oh." jetzt wo er gerade dabei war sah er zu ihr : Doch etwas. " er schmunzelte sanft : ich hab schon lange nicht mit einer Frau geschlafen... also, mit niemanden. Auch keien Männer" korrigierte er sich da es in seinen Ohren seltsam geklungen hatte. " Ich glaube das ist schon... mindestens 7 Jahre her." er zuckte leicht mit den Schultern : Ein Grund das ich erst mit dir reden wollte, ehe ich dich enttäusche." lachte er etwas peinlich auf. Er wollte darauf nicht näher eingehen also fing er weiter an über seine Kindheit zu erzählen " naja. Hab n Mann kennengelernt, er hat mir lesen und schreiben beigebracht. Armer Kerl, seine Depression hat ihn auf die Straße gezwungen. Er war gelernter Arzt und wollte mir helfen. Ich war circa 14. Er hat letztendlich mein Talent bemerkt und ich konnte in aufsicht von einem Arzt die schrägsten dinge probieren und wenige jahre Später hat ein CIrcus von mir gehört. So landete ich im Showbuiss."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Fr Apr 06, 2018 1:58 am
Jyla wollte einfach nicht viel Aufmerksamkeit auf ihr Problem verschwenden. So gewann es an Bedeutung und Realität. Und das wollte sie nicht.
Sanft streichelte sie seine Brust und sah dann besorgt zu ihm,
"Warum?", fragte sie leise und sah zu ihm auf. "Warum hast du so lange mit niemanden geschlafen? An Interessenten mangelt es dir bestimmt nicht."
Sie küsste sanft seine Schulter. "Also warum?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:08 pm
"Ich versuch das mal so wie du, es kurz und knapp zu schildern. Ich war in einer Beziehung, sie wurde Schwanger, hat eigenhändig abgetrieben. War im Krankenhaus, Koma, gestorben. Und... seit dem schlafe ich mit niemanden der nicht bereit wäre mein Kind auszugraten. Man kann so viel anderes im Bett tun, irgendwann reicht das einem nicht und man möchte das richtige haben... und dann ist die Chance ein Kind zu zeugen hoch." er strich ihren Arm entlang und musterte sie : ich hoffe damit kommst du klar, wie gesagt, ich kann dich anders glücklich machen" hauchte er und strich ihren arm entlang bis zu ihr Hüfte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:12 pm
Jyla lächelte ihn ehrlich an.
"Das Glaube ich. Aber heute nicht." Sie schmiegte sich an ihn.
"Ich will eine tiefere Bindung zu dir, als nur körperlich. Körperlich ist... oberflächlich... Es ist schnell befriedigt und nicht unbedingt seelisch. Weißt du was ich meine? Ich glaube wenn man es hinauszögert wird aus de leichten Verlangen ein Feuer. Man kann nur noch an den anderen denken. Nimmt jede Bewegung war. Ob es nun ein Lächeln ist oder das Zucken eines Muskels."
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter One

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten