Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:18 pm
Quintin lächelte : Ja und nein. Ich mache und habe viel mit Feuer gemacht. Es gab immer Sicherheitsequipment, aber ich hatte bis jetzt nie das Gefühl gehabt das ich nicht in der Kontrolle war. Ich hab noch nie das Gefühl gehabt Junge, das war Behindert und du hättest dabei drauf gehen können, mach das nie wieder oder mach das das nächste mal nicht so krass. Ich hab schon seit ich klein war Stunts gemacht, hab mich bis jetzt immer sehr Sicher in meiner Haut gefühlt. Und ich hab alles gemacht was mir eingefallen ist. Ich, nehmen wir mal an... was ich diese Jahr vor habe. Uhm... ich zünde mich selber an. Ein Stunt das ich schon seit Jahren mache. Ich wusste von anfang an wie lange ich das aushalten kann weil ich damals gerne mal meine Hand ins Feuer gehalten habe oder sonstiges. Dann mach ich das mit dem Arm... lerne daraus... dann die idee mit einfach meinem ganzen Körper. Wichtig ist nur immer gewesen das das Feuer da bleibt wo du es möchtest... sprich, sich einen Eimer Benzin über den Kopf zu schütten wäre banal und ich habe Leute gesehen die versuchten das Selbe zu tun und haben sich dabei mächtig verbrannt wenn nicht sogar gestorben sind. Du nimmst ein Handtuch, bist in einem anderen Raum, reibst das ein was Feuer fangen sollst, bzw du wirst eingerieben sonst sind deine Hände noch voll mit Benzin. Du gehst raus, zündest die Stellen an. Ziehst die Show ab und löscht dich dann im Sand. Wichtig danach ist das der Sand zum nächsten mal frisch und sauber ist. So hat man alles unter Kontrolle.... uh... sorry. Ich bin ziemlich abgeschweift aber, nein... ich hab nie an Konsequenzen in dem Ausmaß nach gedacht, ich hab nur mich bis zu dem Punkt Gesichter wie es für mich Sinn ergeben hat und... Familie habe ich nicht, ich meine, der letzte Circus war eine Familie für mich aber es war meine Entscheidung zu gehen weil die Schlagzeilen nicht gut waren und jeder darunter gelitten hätte. "

Oly musterte sie und reichte ihr die Karten : Linke Hand, drück paar Karten weg von dir." Sie mischte erneut und legte dann an die Karten auf dem Bett zu verteilen : Liebe... ich sehe ... Geld..." Oly musterte Feline genau : Mann mit viel Geld, sehr viel Geld. Ich nicht sehen Liebe von dir. Aber er... er möchte mit dir sein... hm.. Also, ich nich sehe Hochzeit oder Familie... einfach, ... du schön für ihn und er möchte dir zeigen...
ich sehe du musst entscheiden... ich nicht sehen welche Entscheidung. Du wirst viel Geld brauchen... aber Geld du nicht haben. Mann hat Geld, also vielleicht du nur nehmen Geld von Mann?..." sie legte ihren Kopf schief und legte ein paar weitere Karten dazu : ... nein. Mann dir tun gutes. Aber du denken du nicht können!... vielleicht du nicht wollen nehmen Geld von Mann? ... Aber Mann nichts wollen böses, du nur nicht vertrauen. Vielleicht fühlen wie Prostituierte aber das nicht die Geschichte! .. Er nur mögen dich und möchte geben Geld.... ich sehe nicht zu Familie, zu weit weg... aber Mann mit viel Geld wird zu dir kommen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:25 pm
Jyla sah zu ihm. "Nun ich denke, du bist da der Experte in der Sache, aber es kingt trotzdem gefährlich und schmerzhaft." Dann lächelte sie sanft zu ihm. "Und nach einer sehr guten Show."
Sie sah wieder zu den Tüchern.
"Glaubst du ich schaffe es und kann bleiben?", fragte sie dann leise. SIe hatte angst zu versagen. Zum einen weil sie sterben konnte, zum andern, wenn sie versagte und nicht starb, musste sie wieder davon laufen. Und das konnte sie nicht.


Feline sah Oly ernst an. "Oly...."
Sie seufzte als fiele es ihr jetzt sehr schwer ihr das zu sagen,
Melodramatisch legte sie ihren Hand auf Olys Schulter. "Du musst echt noch üben! Ich meine du musst mir doch sagen das ich super glücklich werde und guten Sex habe und mich verlieben werde und eine Familie gründen werde und genug Geld haben werde und so weiter."
Sie schüttelte enttäuscht mit dem Kopf.
"Tststs... So wird deine Show aber nichts."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:36 pm
Quintin nickte : Hundertprozentig. Wir nicht super sein also wie in einem großen Circus aber... dafür bist du hier richtig. Hier reicht es aus einfach eine kleine Show zu bieten, nichts zu extravagantes. Sprich deine Barriere ist nicht sehr hoch... nur... deine Tricks... " dabei deutete er auf die Seile.. " du weist schon.. weil du die Tricks in der Luft machst?... ich bin nicht so der Witzereiser" gab er dann peinlich berührt zu da er den Witz selber nicht sehr gut fand: Du wirst bleiben können, mit dem Ehrgeiz den ich in dir Sehe wird das zum bleiben reichen. Willst du mal etwas höher klettern, um einfach zu fühlen was das bedeutet?... steig aber nicht zu hoch, so hoch wie du denkst das du es aushalten kannst zu fallen. Keine tricks einfach hoch." Dabei ging er zu den Tüchern und hielt sie Fest, so das sie es leichter hatte sich daran hochzuziehen.

Oly verdrehte die Augen : ich nicht lügen, ich sage was Karten zeigen. Aber wenn du Glücklicher... du " dabei ging sie kurz insich. " wirst super glücklich, guten Sex haben und du wirst verlieben und eine Familie haben und Geld haben genug... blablabla Aber vorher du treffen reichen Mann."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:42 pm
Jyla nickte und kletterte etwas nach oben.
"Danke. Für das Gut zu sprechen. Ich hoffe nur du hast recht." Sie stoppte und hielt sich nur fest.
"Und dafür das du hier mit mir übst, kann ich ja mit dir als dankeschön Witze üben." Sie lächelte zu ihm runter und lies sich nach unten rutschen.
"Das macht Spaß!"

Feline lachte und winkte ab. "Ist doch eh nur Hokuspokus und wirkt nicht."
Sie grinste. "Nun zu wichtigeren Dingen." Verschwörerisch beugte sie sich nach vorne. "Wusstest du das Mathew Sex hat? Trotz seines du weißt schon? Er hat jetzt gerade Damenbesuch bei sich im Zelt!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:50 pm
"Das klingt schon mal nach viel erfolg" sagte er lächelnd : hättest du wirklich angst udn würdest du dich unwohl fühlen macht das kein Sinn. Man muss es schon lieben, genießen können. Und Spaß ist der Grundbaustein damit man erfolg hat." Quintin war dabei weiterhin geduldig mit ihr und lies sie sich austoben bis sie nichts mehr konnte.

Oly musterte Feline und nickte : Ja... Prostituierte. ... das erste mal gesehen?" fragte Oly verwundert : Er oft haben welche. Ich so gefunden Circus weil Mädchen von Mathew erzählte. Er mir gefohlen kommen hier rein." Oly legte die Karten zusammen : Er trozdem Arschloch aber..." Oly dachte etwas nach : ist schon lange her, Frau war glücklich gehen zu ihm. Ich aber nicht wissen wieso. Vielleicht Mathew gut in Sex." aus Oly brachte panisches lachen aus : Vielleicht Mathew dein guter Sex den du wünschen dir! Dein Traummann" Oly wischte sich die Tränen vom Lachen weg : nein... puuuh...nein. Aber..Mathew nur nehmen selbe Frau bis Frau nicht mehr möchte oder geht weiter. Vielleich deshalb nicht bemerkt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 8:55 pm
Jyla konnte sich irgendwann einfach nicht mehr festhalten. Also mussten sie wohl oder übel aufhören.

Feline schlug Oly sanft. "Du bist bescheuert! Ich wusste nur nicht, dass er das überhaupt noch kann. Außerdem dachte ich er wäre immer schlecht gelaunt, weil er eben keinen Sex haben kann. Woher soll ich denn wissen, dass es nicht so ist?!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:04 pm
Oly zuckte mit den Schultern : vielleicht du sollen verbringen mehr zeit mit ihm. Er kann nett sein. Wenn du versuchen nicht zu aufregen." sagte sie mahnend.
Quintin baute die Tücher wieder ab : das war sehr gut für den Anfang. Morgen, wenn deine Arme es erlauben, machen wir vielleicht etwas Sport." sagte er gemütlich : Ich weiß das viele Klimmzüge üben. Ausdauer ... etc.. ich überlege noch etwas bis morgen und mach einen Plan. Klingt gut oder? " sagte er sanft: das bekommen wir hin" sagte er wieder aufbauend : aber erstmal bring ich dich zu den Mädchen, ich gehe davon aus das sie dir helfen werden nen Schlafplatz zu bekommen" als sie ihm sagte das Oly ihr ein Bett angeboten hatte ging er auch direkt zu ihr. " Klopf Klopf, kann ich rein?" - " Schatz, du immer." sagte Oly grinsend da die ganze Sache mit Mathew sie amüsiert hatte.
Quintin hob die Augenbraue : Ich bring Jyla zu dir, du meintest sie kann bei dir Schlafen?" Oly nickte und strich über das Bett : hier. " - " und du?" Oly zeigte auf ihr Sofa : da." - " Nett von dir."
Oly schlug ihre Beine übereinander : ich immer nett, denn Feline oder Mathew nicht reizt." - " Nadann. Gute Nacht euch, ich leg mich gleich hin. Bis morgen früh!" sagte er und lies Jyla bei Oly zurück.
Oly seufzte verträumt : Ich braue Mann wie Quintin. " sagte sie : nur nicht so verrückt... aussehen von Mathew und Character von Quintin...und arbeit in russki Benzinfabrik.. Besitzer von Benzinfabrik."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:09 pm
Feline sprang begeistert auf. "Nein! Du wirst eine Mafiabraut! Das habe ich mir schon immer so vorgestellt. Du mit fetten Pelzmantel neben einen Kerl der sagt", dabei stellte sie sich wie ein dicker Mann hin und sprach mit tiefer Stimme: "Dmitri... du viel Geld verloren... Du versucht gut zu machen und gescheitert... nun ich fehler beheben." Dann tat sie so als würde sie einen Kerl nieder schießen.
"Komm schon Oly!", sagte sie aufgeregt hüpfend. "Das ist der Mann für dich!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:11 pm
Oly musste lachen und nickte : Aber nur wenn Mann gut zu mir." sagte sie fest. " Ich denke dann egal wer Mann ist." Oly blickte dann zu Feline : und wie geht es dir?" fragte sie sanft und trug sich weiterhin die Maske auf das Feline sie kurzzeitig unterbrochen hatte : Du zufrieden mit erster tag nicht sterben?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:14 pm
Jyla nickte. "Ich war nur kurz in der Luft aber Quintin sagt er denkt ich schaffe es. Und es hat auch spaß gemacht." Sie lächelte etwas lockerer zu den zwei Frauen.
Feline nickte. "Am besten du ruhst dich viel aus, lass dich nicht von Oly wach halten. Pyjamapartys mit ihr machen immer viel Spaß, aber du brauchst den Schlaf. Ich bringe dir morgen ein paar Sachen vorbei, vielleicht passt dir davon was."
Dann ging sie zum Zeltausgang. "Gute Nacht ihr zwei."
Und sie machte sich auf den Weg zu ihrem Zelt.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:22 pm
Oly wünschte ihr auch eine gute Nacht, und beim anblick von Jyla merkte sie auch das die neue sehr müde war. Sie lies sie sofort ins Bett fallen.
Am nächsten morgen wecke Oly Jyla : aufstehen, Frühstück, du möchtest bestimmt leckeres, musst schnell sein sonst weg." sagte sie und zog gerade noch den letzten Liedstrich nach.
Drausen, beim schönen warmen Wetter wurden Tische und Bänke zusammen geschoben so damit alle gemeinsam Essen konnten.
Quintin und Mathew saßen schon drann und Mathew erzählte von seiner letzten Nacht. " Gott diese Frau ist der Hammer... ich hab ganz genau gesagt was und ... göttlich. Selten kommt mir jemand so tolles in die quere. Solltest du vielleicht auch mal versuchen. " Quintin lachte leicht auf und schüttelte den Kopf : nein danke. nicht so mein Ding." - " Ich glaube nicht mal Feline lebt so keusch wie du." Quintin zuckte mit den Schultern : ich muss das nicht so raus posaunen. ... wieso ist das überhaupt Thema? Ich möchte das privat lassen. Wäre das ok für dich?" Mathew hob seine Hände : dachte nicht das das so ein Problem für dich ist aber klar."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:27 pm
"Guten Morgen Jungs.", sagte Jyla müde. Sie hatte Sachen von Feline an und sah weniger wie ein bettelndes Waisenkind und mehr wie eine Frau aus. Sie setzte sich zu Quintin, einfach weil sie immer noch Respekt vor Mathew hatte.
Etwas später kam auch Feline sie war aufgestanden und hatte erstmal die Tiere gefüttert, ehe sie sich jetzt selbst was holte.
"Wow die Klamotten stehen dir echt gut Jyla. Jetzt machst du Oly ja vielleicht doch Konkurrenz." Sie setzte sich und nahm was übrig war. Sie war es s gewohnt. Aber die Tiere waren ihr wichtiger als das sie das Beste zum Frühstück bekam. Da trat sie eben kürzer.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:31 pm
Oly schlug mit der Faus auf den Tisch : Feline! .. Pscht. Morgen erst angefangen und du mir geben schlechte laune! " Quintin ist dabei kurz zusammen gezugt und sah zu Oly, er fing an zu lachen : nicht gut geschlafen hm?" - " nein, ich nur machen spaß" sagte Oly grinsend und sah zu Jyla : sie schön, das ist wichtig für akrobatik. Ich würde nich wollen hässliches Mädchen machen hübsche sachen. Hübsche Mädchen müssen machen hübsche sachen. Guck dich an" sagte Oly zu Quintin : du verrückt aussehen und machen verrückte sachen. Aroma... nein... hm... harmonie!... das ist harmonie" sagte Oly grinsend.
"Ich denke das macht sinn" sagte Quintin und biss vom Brötchen ab : Feline, kaffe?" er sah auch zu Jyla : möchtest du Kaffe oder Tee?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:35 pm
Jyla rieb sich die Augen. "Kaffee bitte.." Feline nickte und schenkte erst Jyla und dann sich sein.
"Tja wie ich gehört habe, war wohl nicht nur Olys Nacht schlaflos. Sondern auch Mathews. Warum hast du sie nicht zum Frühstück mitgebracht?" Sie schmunzelte und aß in Ruhe ihr Frühstück und trank Kaffee.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:41 pm
Mathew musterte Feline : weil das Geld kostet?" lachte er auf : 50 Dollar die Stunde. Die bleibt ja nicht die ganze Nacht." lachte er und schüttelte den Kopf : Wenn du dazulegst kannst du sie ja kennen lernen. Aber vielleicht in der Saison... wenn sie Frei hat kommt sie vielleicht vorbei. " sagte er gelassen udn zuckte mit den Schultern : Meine Engelsstimme begutachten." Quintin grinste leicht : nüchtern, nicht verkatert und entspannt... so sieht man dich selten:" Mathew : tja. Bis Showtime ist." er sah zu Jyla : da du wahrscheinlich bleibst... ich hasse alles was ich hier tue und war wirst du noch merken." Oly verdrehte die Augen : schwach. du sein nur schwach. Ich würde auch gerne wollen wo anders. Aber ich kann nicht und das kein Grund so zu sein. Du bist nur ein Kind." schnallte sie die Zunge.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:51 pm
"Wir wollen alle was anderes. Selbst Quintin und der ist nun wirklich hier um das verrückte Zeug zu machen. Wir bocken nur nicht wie kleine Divas rum.,", sagte Feline und trank ruhig ihren Kaffee.
Jyla schluckte und sah zu Mathew und dann zu Quintin. Das bedeutete Ärger oder?
Sie versuchte sich etwas vom Tisch weg zu lehnen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 9:59 pm
Oly verdrehte die Augen : es ist zu früh für drama" sagte sie und kuschelte sich in ihren Pulli da sie noch etwas schlummerte.
Mathew sah giftig zu Feline : oh ja, was für eine bürde das du mit deinen Haustierchen hier sein musst dabei war das der einzige Ort in dem du dein Traum ausleben kannst. Nicht so wie du es die vielleicht vorgestellt hattest aber ein stück in die Richtung. Quintin ist hier weil er übertrieben hat... aber guck ihn an, er ist glücklich... bin nur gespannt was für eine dunkle mysteriöse story Jyla in... hm... 2 Monaten auf den Tisch kanllen wird. Wir sind alle erstmal Geschockt und einfühlsam und dann... ist es wieder jeden scheiß egal. Wir versuchen einfach zuvergessen was war... versuchen damit zu leben, hart zu bleiben aber manchmal gibt es einfach dinge. mit denen kann einfach nicht glücklich werden." Mathew richtete sich ebenfalls auf : Aber weist du was, Feline, ich bin zu gut drauf weiter mit dir zu diskutieren. Ich verzieh mich in die Stadt, und genieße mich solange ich mich noch im Spiegel ansehen kann. Okey?" grinste er und zündete sich wieder eine Kippe an.
Quintin sefzte und sah zu Jyla : Das gibts öffters."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:05 pm
Feline sah ihn ernst an. "Hör auf das Opfer zu spielen. Die Story nervt langsam. Natürlich ist das was du machen musst scheiße, weil du es machen musst. Aber hör auf andere Probleme dadurch klein zu machen.
Das ist einfach Respektlos. Vor allem wenn du die Geschichten noch gar nicht kennst." Sie sah zu Jyla. "Oder nur die halben Geschichten. Mach den Job oder lass es. Aber mach uns unseren Job nicht noch schwerer oder rede unsere Probleme klein. Du verkleidest dich für die Show. Na und? Oly zieht sich aus für ihre Show. Denkst du das ist besser? Es reicht einfach langsam!"
Sie blieb dabei ruhig.
"Du musst endlich mal lernen ein Teamplayer zu sein. Und mit einen kleinen nervigen Jungen der in der Ecke schmollt und bockt und mit Flaschen nach einen würft will keiner in einen Team sein. Also hör auf damit! Nimm es mit humor. Oder lass es. Aber reib es uns nicht unter die Nase. Wir können auch nix dafür."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:14 pm
Mathew sprach ihr in einer albernen Stimme nach : ach hör mir auf." er verdrehte die Augen : Wenigstens rede ich darüber. Das hat hier unser Gott Vater mir beigebracht, offen zu sein, direkt dann kann man besser mit arbeiten." Er deutete auf Quintin der sich schuldig zeigt : Genies den Tag Mathew, lass dich nicht weiter provozieren." sagte er ruhig und sah zu Feline : du weist das das nichts bringt. du verschwendest dir deine Nerven nur daran. " versuchte er auch auf sie einzureden : Er ist schon so hier her gekommen " erklärte Quintin als Mathew gegangen ist. " Zuerst wurde ich auch wütend das er gesoffen und gekoks hat. Hab versucht mit ihm über die Probleme zu reden... sowas hat in meinem alten Circus allen viel geholfen... aber dort hat man sich auch nicht gegenseitig geneckt wie hier. Da herrschte anderes Klima und... jetzt sagt er zwar was los ist aber macht genauso weiter. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:18 pm
"Vergiss es Quintin. Entweder er hört auf damit oder ich gehe." Sie sah ihn nach. "ich bin es satt das mir Flaschen nach geworden werden. Wenn ihr alle damit klar kommt fein. Aber ich nicht. Und wenn er sich nicht bessern will, werde ich gehen. Ganz einfach. Ich finde schon jemand der mich aufnimmt."
Und das meinte sie ernst.
Kurz sah sie zu den anderen und lächelte dann wieder. Sie wollte keine schlechte Laune verbreiten. "Immerhin ist da noch der reiche Mann oder Oly?"
Sie seufzte.
"Ich kümmere mich um meine Stars."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:23 pm
Quintin seufzte und nickte : ich rede mit ihm. Ok?" er richtete sich auf und sah zu Jyla : ich hab dir einen Plan aufgeschrieben." er holte es aus seiner Hosentasche raus. " Üb das bis ich da bin ok? Die Seile fässt du nicht an." sagte er sanft aber dennoch bestimmend. Quintin nahm sein Brot mit, zog einen Hut auf um nicht sofort aufzufallen und versuchte Mathew zu folgen.
Oly hatte sich das ganze dennoch von außen angeguckt und sah zu Feline : wo möchtest gehen?" fragte sie und machte sich wirklich Gedanken wie es wäre wenn sie gehen würde.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:25 pm
"Zu einen anderen Zirkus... Einen Zoo... Vielleicht gehe ich nach Afrika und lebe bei den Löwen.", scherzte sie dann. "Mach dir keine Sorgen um mich Oly. Ich bin die Löwenflüsterin. Sowas endet nicht auf irgendeiner Straße und verhungert. Jemand wie ich endet im Maul eines Löwen."
Sie zwinkerte ihr zu.
Jyla in der Zeit sah sich den Plan an und befolgte ihn.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:35 pm
Anders als erwartete dauerte es nicht nur ein-zwei stunden bis Quintin wieder auftauchte. Quintin tauchte mit Mathew erst spät am Abend auf. Oly machte gerade den Tisch für das Abendessen fertig. Sie war erleichtert die beiden gemeinsam zu sehen : Ich hoffe ihr Brot dabei." sagte sie grinsend. Quintin hob dabei ein leib Brot hoch : ich weiß doch wie ich meine Frau glücklich mache." Oly kicherte und nahm die Tüte und verteile das Brot auf dem Tisch.
Mathew ging dabei direkt zu Feline die gerade dabei war ihre Tierchen zu füttern. Er blieb hinter dem Gehege stehen und musterte sie : Hi. ... uhm... also... ich möchte mich entschuldigen. Ich hab mit Quintin geredet und... wir hatten abgemacht das ich versuche trocken zu bleiben... uhm... ich weiß nicht ob's was wird aber... ich dachte ich geb dir bescheid" sagte er etwas niedergeschlagen, blieb aber dabei einfach etwas in die Ferne zu sehen. Seine Augen waren start gerötet und seine Augenlider leicht angeschwollen. Es schien so als wäre ihm das Gespräch tief unter die Haut gegangen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7949
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:42 pm
Feline fütterte ihre Tiere zu Ende und drehte sich zu ihm um.
"Ich will ja gar nicht das du trocken bist. Ich will nur das du aufhörst ein Arsch zu sein."
Sie lächelte sanft zu ihm und umarmte ihn. "Du bist du. Wen interessiert es da ob du Pink oder schwarz trägst? Ok?" Sie streichelte ihn kurz über die Wange.
"Und hey. Hier sind nur Freaks. Da fällst du eh nicht auf." Sie stieß ihn sanft ans Kinn.

Jyla hatte in der Zeit dann trainiert, aber sie hatte die Tücher nicht in Ruhe gelassen. Wobei sie daraus einfach eine Hängematte etwa einen Meter überm Boden gemacht hatte und darin saß mit geschlossenen Augen und etwas Gleichgewichtsübungen machte.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3871
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 03, 2018 10:48 pm
Mathew lächelte sanft und blickte wieder weg.. Sie konnte bemerken das er versuchte sich zusammen zu reisen und hart zu bleiben. Er hielt dabei die Luft an doch beim nächsten Atemzug wurde klar das er wieder das Weinen angefangen hatte. Er löste sich von Feline und strich sich schnell über sein Gesicht : OK, das dann wäre das geklärt." murmelte er : bis morgen." sagte er knapp und versuchte ohne weiteren umweg zu sich in sein Zelt zu gehen.

Quintin musterte sie und lächelte : hi. Sorry.. hat... länger gedauert aber das war nötig." sagte er sanft und musterte sie : Scheinst wohl einen eigenen Kopf zu haben , hm?" sagte er und stieß sie dabei leicht an damit sie das Schaukeln anfing. " Hab ich nicht anders erwartet. Wie liefs?"
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter One

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten