Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:14 pm
Quintin schmunzelte ehe er ein erleichter auf lachen von sich gab, ehe sie fragen konnte küsste er sie leidenschaftlich, drückte sie an sich und sah ihr tief in die Augen: Du bist wundervoll!"

(möchten wir gleich mal zum morgigen ersten Show vorspulen? Very Happy)
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:15 pm
Jyla sah ihn verwundert aber glücklich an, ehe sie sich an ihn schmiegte.

(alles klar. Leg vor xD)
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:28 pm
~ als die Tore zum Zirkusgelände offen standen war Pearl ganz vorne und begrüßte die kinder mit ihren großen Augen. Ihr entfiel es nicht vom kranken Löwen zu erzählen. Oly stand dabei am Eingang vom Zirkuszelt und machte stimmung in dem sie Quintin anfeuerte der eine kleine , ungefährliche Feuershow bat.
Es strömten die unterschiedlichsten Leute hinein. Viele Familien mit ihren Kindern, und auch William mit seiner Tochter. ( https://scontent-sea1-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/s480x480/e35/13651915_637250656450461_1406460226_n.jpg?ig_cache_key=MTI5MjAyODU2MDcyMzA4NzAwNg%3D%3D.2&se=7)
Feline war zu der Zeit am Gehege da viele der Kinder vor der Show gleich die Tiere beobachten wollte, nicht anders wie Williams Tochter. Er stand bei dem Gehege und hielt sie auf seinen Armen um sich die Tiere von oben besser ansehen zu können.
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:38 pm
(kann das Bild leider nicht sehen)

Jyla begrüßte mit Pearl die Leute und führte sie auch etwas herum. Eigentlich half sie wo sie kann.

Als Feline William wieder erkannte musste sie schmunzelt. Sie hielt ein paar Obststücke in der Hand.
"Also.", sagte sie gespannt. "Wer von euch ist mutig genug die Elefanten zu füttern.", fragte sie in die Runde. Als einige Hände nach oben schossen, verteilte sie die Obststücke. Dann ging sie zu William und seiner Tochter. Lächelnd sah sie zu den beiden und zu der kleinen hoch.
"Was ist mir dir?", dabei hielt sie ihr einen Apfel hin.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:42 pm
( https://scontent-sea1-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/s480x480/e35/13651915_637250656450461_1406460226_n.jpg?ig_cache_key=MTI5MjAyODU2MDcyMzA4NzAwNg%3D%3D.2&se=7 so, hier, die klammer nach der sieben sollte da nicht sein Very Happy )

William lächelte sanft und sah wartend zu seiner Tochter, sie überlegte scharf nach und blickte dann fragend zu William : wenn du möchtest, dann darfst du." sie sah dann wieder zu Feline und nickte sanft : ja bitte." sagte sie schüchtern und nah vorsichtig ein Obststück von Feline. William musterte die Gehegen und sah fragend zu Felina : Wie gehts dem Löwen? ... ich hoffe nicht schlimmer... Mathew... uhm. Pearl? Erwähnte das ihr für ihn Geld sammelt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:47 pm
"Ihm geht es gut und es sollte auch immer besser werden mit den Medikamenten. Aber sie sind für einen Löwen von seiner Größe eben sehr hoch. Dafür brauchen wir das Geld.", sagte Feline lächelnd und lockte die Elefanten an den Rand, damit die Kinder sie füttern konnte.
Die Elefanten nahmen dabei mit den Rüssel das Obststück und führten es selbst zu ihrem Mund.
"Also gibt es denn einen ganz mutigen unter euch, der sich traut auf einem zu reiten?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:49 pm
Die kleine war noch abgelenkt von den Elephanten. William trat zur Seite als ein junge mit beiden erhobenen Händen versuchte Felines aufmerksamkeit zu bekommen " ICH ich ich ich!! Bitte bitte!!" sagte er und war damit auch der Lauteste der Gruppe. William sah von Feline zu dem Kleinen : Ich denke du hast deinen Kandidaten gefunden."
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 8:53 pm
Feline lachte und ging zu dem kleinen Jungen und half ihn dabei auf einen der Elefanten zu klettern.
"Sehr gut. Ich denke unser kleiner Artist hat sich einen Applaus verdient.", sagte sie und begann zu klatschen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:06 pm
Die Leute jubelten dem jungen zu. Langsam bemerkten die Leute das man sich innen drinnen Versammeln musste weshalb auch William mit der Menschenmasse hinein ging. Natürlich hatte er es nicht versäumt Karten für die erste Reihe zu besorgen. Der Zirkusdirektor präsentierte sich und sein Zirkus, erzählt im groben den Ablauf was sie erwarten wird und übergab die Bühne an Pearl die erstmal ihre Show abzog. Sie lief um her und sprach in ihrer männlichen Stimme, reiste ein paar Witze und blieb bei ein paar Mädchen stehen : na, was glotz ihr so?" sie hob dramatisch die Augenbraue : Du redest ja wie ein Mann" sagte ein Mädchen kichernd. Pearl zischte und drückte ihre Stimme tiefer : meinst du etwa so?" sie räusperte sich : wie muss denn eine Frau klingen?" - " na... eine hohe stimme?" - " wie denn? .. mach mal vor" die Mädchen schämten sich etwas , aber eine traute sich einen hohen ton zu machen : ah, meinst du das?" dabei überraschte Pearl das Publikum mit einer hohen note : so, ja? oder kannst du das besser? Wer kann es besser hm? .. " ein anderes Mädchen auf der anderen Seite streckte fleißig und Pearl ging zu ihr rüber : ok, dann lass mal hören" es war klar das das Mädchen wahrscheinlich Gesangs unterricht nahm, sie übertraf Pearls erste note, doch Pearl konnte nicht mehr, also sang sie eine note höher und wechselte wieder zur rauchigen Männer stimme , sah abwartend zum Mädchen. Sie versuchte es noch 2-3 mal Pearl zu überbieten doch dann brachte sie die höchste note raus die sie bringen konnte und hielt das für einen langen Moment ehe Musik im Hintergrund anfing zu spielen. Anders als in der Oper sang Pearl Witze vor über Männer und ihre Komplexe.
Danach folgte was aufs Auge, die Tier Show, Jyla wurde vom Direktor zum ende eingeplant um im falle eines Unfalls nicht komplett die Show zu ruinieren.
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:12 pm
Jyla saß hinter der Bühne und sah sich schmunzelnd Pearls Show an. "Er ist gut! Ich versteh nicht warum ihn das solche Probleme macht. Schau nur wie er sie alle zum lachen und strahlen bringt." Sie sah zu Quintin. "Wann bist du dran?" fragte sie begeistert und freute sich jetzt schon darauf.

Feline nickte und kümmerte sich neben bei um die Tiere und übte noch ein paar Tricks, ehe sie raus gehen müsste. Aaron schien ordentlich mit zu machen und keine Probleme zu machen, was sie wirklich erleichterte.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:19 pm
Quintin sah zu Jyla : war nie sein Wunsch gewesen, denke ich. Er hat sich wo anders in der Welt vorgestellt, da macht ihn sowas nicht glücklich. Denke ich" sagte er schulter zuckend un lächelte zu ihr : Vor dir, du bringst das Finale" sagte er und zögerte : danach gehen die Familien und draußen bleiben noch ein paar show lustige. Karten legen, Tiere streicheln, sowas halt. "

Pearl beendete die Show und verbeute sich : und nun verzaubert euch unsere Tierbändigerin. Rawr." grinste sie und hinter die Bühne. Sobald Pearl hinter der Bühne war riss er sich die Perücke vom Kopf und strich sich den schweiß von der Stirn.
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:28 pm
Jyla sah zu Quintin und schmunzelte. "Und wann kommt meine Lieblingsrussin."
Als Mathew hinter kam sah sie zögernd zu ihm, lächelte aber. "Du warst toll.", sagte sie ehrlich. "Du hast eine wunderschöne Stimme." Dann wandte sie sich schnell wieder ab. Sie hatte einfach Angst das er sie anschreien würde.

Feline ging zu erst alleine nach draußen und lächelte. "Meine Damen und Herren. Was sie nun sehen werden, wird ihnen eine Gänsehaut bereiten. Erleben sie hautnah einige der gefährlichsten und zugleich schönsten Tiere der Welt. Und mich. Wie ich sie hypnotisiere und nach meinen Willen forme. Dies ist meine Gabe. Diese Tiere sind mit mir aufgewachsen und meine Geschwister. Versuchen sie es also nicht zu hause. Oder ihnen könnte am nächsten Tag ein Arm fehlen."
Sie drehte sich lächelnd einmal um sich selbst. Das war das Zeichen für den Direktor die Tiere hinten los zu lassen. Aaron stürmte Brüllend nach vorne. Noch immer hatte Feline ihm den Rücken zugedreht. Als sie die schockierten Rufe und nach Luft schnappen, hörte, drehte sie sich in letzter Sekunde um und grinste Aaron an.
"Halt." Aaron kam schlitternd zu stehen und stand vor ihr. Aug in Aug. Sie sah ihn dabei tief in die Augen und schloss sie kurz sanft. So zeigten Katze ihre Zuneigung. Aaron tat es ihr nach. Aber für die Zuschauer wirkte es wie Hypnose.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:34 pm
Mathew musterte Jyla, er zögerte kurz, es war nicht zu erkennen was er vielleicht sagen wollte, ging aber dann weiter zum Schminktisch und zog seine Makeup nach.
Quintin lächelte zu Jyla und strich ihr über die Schulter : mutig. ... uhm und zu Oly, sie kommt vor mir drann... also... nach Feline. Heizt das Puplikum etwas auf."

Die Leute applaudierten Lautstark. Ebenso wie Williams Tochter die eben noch vor Angst sich an ihren Vater lehnte. Viele dieser Personen haben noch nie ausländische Tiere gesehen, weshalb es noch bewundernswerter war Feline zu sehen wie sie sie beendigte. Manche Menschen waren auch der Auffassung gewesen das es andere Menschen in Kostümen sein würden.
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Di Apr 24, 2018 9:45 pm
Jyla lächelte kurz peinlich berührt und lehnte sich an ihm, danach wurde ihr was klar.
"Aber wenn ich nach dir komme, kann ich dir nicht von vorne zu sehen. Ich muss dann ja schon bereit sein und oben in meinem Seil sitzen. Beziehungsweise eben schon oben sein, damit ich mich danach reinsetzen kann..."
Sie schmollte zu ihm. Sie hätte ihn so gerne von nahen gesehen.

Feline lies dann auch die anderen Tiere nach vorne kommen. Jeder nahm seine Position ein. Zu erst lies sie sich von einen Elefantenrüssel auf den Rücken des Elefantentragen, wo sie etwas hin und her balancierte. Dann setzte sie sich und lies die Elefanten auf ihre Hinterbeine stellen und laut trompeten.
Die Löwen in der Zeit setzen sich auf ihre Plätze.
Als sie ihre Tricks dann soweit mit allen gezeigt hatte und sich alle, auch die Tiere verbeugt hatten, sah sie noch einmal in die Runde.
"Wie vielleicht einige von euch gesehen und schon gehört haben ist, ist mein Partner erkrankt." Sie rief Aaron zu sich und streichelte ihn sanft.
"Damit wir ihn eine volle Genesung geben können, und um unsere Show wieder im vollen Maße durchführen zu können und auch damit er wieder draußen spielen und toben kann, würden wir sie um eine kleine Spende bitten. Sollten sie etwas übrig haben, geben sie es bitte unseren Leuten weiter." Sie deute auf die entsprechenden Personen.
"Sie wissen sicher wie viel Arztkosten für ihren kleinen Stubentiger betragen. Bedenken sie bitte wie viel es wären wenn er Zehnmal so groß wäre. Ich danke ihnen." Dann verbeugte sie sich und ging mit ihren Tieren wieder nach draußen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:35 pm
"oh, mh... du wirst deine Möglichkeit noch haben." sagte er sanft und sah zu ihr : wenn du möchtest gebe ich dir heute nach eine privat Vorstellung." sagte er sanft.

Nach Feline folgte eine längere Pause, es gab Popcorn und etwas zu trinken, die Showbühne wurde noch mal gesäubert und es spielte etwas musik im Hintergrund.
Kinder die noch wild auf die Tiere waren warteten aufgeregt vor den Gehegen und wie Feline sie wieder zurück brachte.
Als die Masse sich wieder zurück begab und sich um Aeron kümmerte konnte sie Williams Tochter am Gitter sehen mit einem Papier in der Hand. Sie wartete geduldig und beobachtete Feline, als sie merkte das Feline sie wahrgenommen hatte streckte sie vorsichtig das Papier durch die Stäbe : Das ist für den Löwen König." sagte sie vorsichtig. Feline bemerkte schon beim entgegenkommen das das Papierchen ein Scheck war, und als sie es an genommen hatte konnte sie die Summe darauf erkennen.
25.000€
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:42 pm
Jyla musste schmunzeln. "Nur zu gerne.", sagte sie und küsste ihn sanft.

Felina nahm den Scheck entgegen und erstarrte regelrecht. Sie brauchte einen Moment, ehe sie irgendwas raus brachte. Was dann folgte war alles andere als geistreich. "Aber... aber..."
Sie sah zu dem Kind. "Bist du dir sicher, dass das so stimmt?"
Dabei konnte sie den Blick nicht von den Nullen abwenden.
"Wo ist dein Vater?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:48 pm
Die kleine Zuckte mit den Schultern auf die Frage, ob das so Stimmte, sie sah zur Seite und winkte stumm ihren Vater her. Er hatte abseits auf sie gewartet doch kam natürlich angelaufen als sie ihn her winkte. Er sah verwirrt zu ihr : Stimmt etwas nicht?" rief er noch von weitem ehe er nah genug war um Feline mit dem geschocktem Blick zu sehen. Er musste etwas schmunzeln und nahm seine Tochter wieder auf die Arme : Möchtest du nicht zurück weiter die Show ansehen?" für ihn bestand in diesem Moment noch kein Problem. Seine kleine flüsterte ihm was ins Ohr und er hob die Augenbraue : Was? .. oh, die hübsche Dame hat nicht danke gesagt?" er musste aufschmunzeln.
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:50 pm
Feline sah ihn mit offenen Mund an.
"Das kann doch nicht sein.", sagte sie und drehte den Scheck zu ihm um. "Das kann nicht Ihr ernst ein. Kein Mensch gibt so viel für irgendeinen Zirkuslöwen aus. Vor allem nicht einen den er kaum kennt."
Sie sah ihn kopfschüttelnd an. "Warum?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:56 pm
William hob seine freie Hand : Das war nicht meine Idee, sie wollte helfen und die Summe ist geschätzt." meinte er Schulter zuckend : Ich bin mir sicher Sie würden so viel für Ihren Zirkuslöwen ausgeben, und gegen ihre Argumentationen komme ich nun mal nicht an." sagte er grinsend zu seiner kleinen und kratze ihre Wange sanft mit seinem Bart. Seine Tochter nickte und sah zu Feline: Papa hat viel Geld, und.. und dann wollte ich das er teilt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 7:59 pm
"Aber ich kann das doch nicht annehmen... Ich würde mich auf ewig schuldig fühlen."; sagte sie schmollend. Aber das Geld einfach zurück geben, wollte sie nun auch nicht mehr. Immerhin war es für ihr großes Baby.
Sie seufzte.
"Danke. Wie kann ich das nur wieder gut machen?", fragte sie sie ehrlich und lächelte auch die Kleine an. "Danke."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 8:04 pm
" Du wolltest das Amelia, ... was kann die nette Dame für dich tun?" fragte William und Amelia dachte scharf nach, sie fummelte etwas an ihrem Kleid rum und blickte zu den Löwen und flüstere etwas zu leise. " Lauter mein Schatz." sagte er seufzend aber geduldig. " Darf ich die Löwen streicheln?" William blickte zu Feline : Wäre das möglich?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 8:08 pm
Feline sah zu den Löwen. "Hm... nagut ich werde für dich eine Ausnahme machen."
Sie holte aber dafür Aaron aus dem Käfig, da sie sich unsicher war, wie die anderen reagieren würden. Aber Aaron war immer ruhig.
"Nur sei vorsichtig mit seiner Pfote." Sie streichelte Aaron selber, der etwas geschafft von der Show war.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 8:12 pm
Amelia freute sich in dem sie in die Hände klatschte, war sonst aber sehr ruhig sie streichelte erst vorsichtig und mit Ruhe den Löwen ehe sie sich vorsichtig an ihn schmieg und umarmte. William kniete sich dabei neben Amelia und beobachtete die ganze Situation. Er lächelte immer wieder mal zu Feline und sah zu Amelia die sich von dem Löwen nicht lösen wollte : Möchtest du nicht den Rest der Show sehen?" sie schüttelte leicht den Kopf : nein danke. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 8922
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 8:15 pm
Feline schmunzelte zu ihr. "Gönne ihm etwas ruhe. Immerhin ist er krank. Da kannst nach der Show nochmal vorbei schauen. Oder morgen."
Sie sah noch mal zu dem Scheck. Wahrscheinlich würden sie nicht mal etwas bezahlen müssen dafür.
"Wie gehts euren Hund?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4847
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter One

am Mi Apr 25, 2018 8:19 pm
"Guut!" sagte die kleine, sie schien mehr aus sich raus zu kommen was William in diesem Moment etwas verblüffte. Er nickte und sah zu Felina : ich hoffe wir werden uns nicht mehr beim Tierarzt über den Weg laufen." sagte er darauf hin und richtete sich auf : Du hast die Dame gehört Amelia, gib ihm ruhe. Wir gucken ein andermal vorbei, ja?" Amelia zögerte, William wartete aber geduldig und hielt seine ausgestreckte Hand ihr entgegen um ihr Aufzuhelfen. Sie starrten sich einen Moment lang an ehe Amelia seufzend nachgab und dem Löwen zuwinkte : tschüüs."
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter One

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten