Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:25 pm
Leesha sah sie und wurde fuchsteufelswild. "Ihr!!! Ihr widerlichen kleinen Kakerlaken! Kommt raus und legt euch mit mir persönlich an.", fauchte sie und wollte sich auf den ihr am nächsten stürzen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:27 pm
Kelrijg sah zu Leesha : ich würde dir zu gern helfen. aber ich bin mir sicher bald kommen soldaten um der ache auf die spur zu gehen. .. er sah Leesha fest an : ich muss verschwinden. '' er reichte ihr die Hand : komm mti!''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:34 pm
Leesha sah zu ihm, ehe sie sich noch einmal zu den Dorfbewohnern umwand. "Durkha marem ilka mesura!", zischte sich einfach irgendwelche Worte. "Verflucht seit ihr!" Dann lief sie mit ihn mit. "Mein Haus..."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:35 pm
Kelrijg legte seinen Arm um sie : um so mehr grund hast du die anderen waldläufer zu finden '' meinte er sanft und lähelnd. Auch wenn er niht genau wusste wo es jetzt langgehen sollte. und wie er mit ihr an der seite shnell vorraus kommt.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:48 pm
"Wenn du gesucht wirst, sollten wir abseits der Wege gehen. Auf den Wegen finden wir eh keine Waldläufer.", sagte sie und zog ihn einen Hügel der mit Bäumen bewachsen war hinauf.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:50 pm
Kelrijg nikte und ging mti ihr mit : ich folge haubtsächlich dem fluss. '' meinte er kühl : ich springe rein wenn ich shnell weg muss '' lächelte er sanft.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 9:59 pm
"Tja das haben deine Verfolger bestimmt schon bemekrt, also werden wir vom Fluss weg, denn da werden sie sein."
Sie lächelte leicht traurig zu ihm.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 10:04 pm
Kerlijg nickte : stimmt allerdings. '' er sah kurz hinter zum leuchtendem rauch : was bekommen wir schon hier. .. '' er ging mit ihr in den Sonnen untergang.
~ 3 Tage später.
Kelrijg und Leesha sind immer noch auf den beinen. Sie rasteten gerade, tagüber, denn da war es am sichersten.

Falke untersuhte mit seiner partnerin das abgebrannt haus. Es wurde vorzeitig gelöscht da die bäume flammen fassten.
Somit war vieles in der wohnung noh erhalten geblieben. und unter dem Kopfkissen entdeckte er Kelrijgs briefe.
" na , unser kerl war ja wirklich hier. ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 10:10 pm
Leesha nutzte die Zeit um ein kleines Nickerchen zu halten. Damit sie bei Kräften blieb.

Aurielle nahm die Briefe, nach dem sie sich wachsam umgeschaut hatte. "Hier lebte eine Frau. Alleine wie es scheint. Vielleicht waren die Briefe an sie.", sagte sie und las die nach vorhanden Briefe.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am So Okt 18, 2015 10:19 pm
Ich bin heute bei einer Frau, Leesha, ein wunderschöner Name.

Sie ist halb waldläufer, ich habe so ein glück das sie mich aufgenommen hat... sie pflegt mich.
Sie erinnert mich an dich.
Ich möhte ihr helfen. Sie kommt mir hier alleine vor, auch wenn sie sagt das es ihr so gefällt.
Ich werde ihr helfen kontakt mit den anderen Waldläufer aufzunehmen. In den Bergen sollten sie irgendwo versteckt leben.
Mal sehen von ich meine - (
ab hier ist das Blatt verkohlt. )
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Di Okt 20, 2015 10:41 pm
"Er scheint mit dieser Leesha zusammen unterwegs zu sein... Zum Teil Waldläufer. Sie wir sich in der Gegend gut auskennen, das ist von Nachteil... Waldläufer sind ebenso mit der Natur verbunden wie Elben... Aber auf andere Art."
Sie begann dann damit sich um zu sehen. "Wir müssen nach Spuren suchen.. Mein Gefühl sagt mir sie sind nicht am Fluss."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:00 pm
Falke hob seine Augenbraue : woher willst du das wissen? der Fluss zu den bergen läuft bis zu dem Tal abwärts erst, wenn sie sich dennoch am fluss orientieren, laufen sie bis zum tal, oder drum herum, jedenfalls auf den wegen . Wir könnten sie nach Talsklinge (stadt in dem tal) aufgreiffen, also ihnen nicht hinter her gehen sondern sie vor her erwischen. Egal wie, sie kommen am Tal entlang, ob sie durch gehen oder drum herum. Berg auf fliest kein fluss. ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:10 pm
"In Orndung... Aber beeilen wir uns, ich will vor ihnen da sein! Egal welchen Weg sie nehmen."
Sie setzte sich auf ihr Pferd und trieb es voran. Die Briefe hatte sie eingesteckt. Vielleicht halfen sie ihr später weiter.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:12 pm
~ Vorspulen ? Will das sie sich gegenseitig auf die nase tanzen. sprich. SIe nicht mal in der nähe des tals sind :'D
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:22 pm
(hä das ist zu hoch für meinen müden geist xD)
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:26 pm
~ Ih mach einfach Very Happy

Hinter dem Tal warteten Falke und Aurielle bis ihr Gesuchter auftaucht. Statt ihm kan ein Bote vorbei, mit einer neuigkeit.
Kelrijg wurde mit Leesha in der Stadt an den Bergen gesichtet.

Kelrijg teilte sich mit Leesha eine Decke für die Nacht.
Sie hatten sich ein Pferd besorgt, Kelirjg konnte es nicht verantworten das Leesha die ganze zeit Lief, rannte. Mit einem Pferd waren sie einfach schneller. Wie Kelrijg es besorgt hatte sagte er Leesha nicht. Er hatte nur gesagt Ich bekomme schon die Todesstrafe, das ist mir egal.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:37 pm
Aurielle blieb nach außen hin kühl, zerknüllte den Brief aber. "Ich habs gewusst.", sagte sie nur und ritt los, um ihnen in die Berge zu folgen.

In der Nacht saß Leesha da und starrte in den Himmel. Die Sterne leuchteten auf sie herunter.
"Kelrijg... Wieso warst du in der Stadt der Verbrecher? Was hast du gemacht um dort hin zu kommen."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:39 pm
Falke zischte : wir haben nicht mehr lange. 3-4 tage, wenn sie in den bergen sind und dann haben wir sie verloren. dann sind sie über die berge.''

Kelrijg drehte sich zu ihr und lächelte sie nur sanft an : ich wurde drinnen geboren. Wenn du als kind von verbrechern geboren wirst.. bist du verdammt darin zu bleiben. Ich war noch nie auserhalb von hier. Alles was ich weiß... weiß ich von meiner mutter. Sie hat dazu gebetet das ich hier irgendwann raus komme. ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:46 pm
Aurielle drehte sich zu ihm. "ich werde es ihm nicht durch gehen lassen. Ich werde ihn fassen und zurück bringen! Wir sind nicht soweit gekommen um jetzt aufzugeben. Ich verkrieche mich nicht in einen Berg und warte ab wie die Zwerge!"

Leesha sah zu ihm. "Das ist schrecklich! Wurde deine Mutter auch rein geboren?", fragte sie verwirrt.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Fr Okt 23, 2015 10:49 pm
Falke seufzte. Langsam hatte er keine lust. Er wollte aufregendeserleben.. Kelrijg ging ihm bis jetzt nur auf den sack. So war das leben also? Wäre er lieber Barde geworden.

Kelrijg shüttelte leicht den Kopf : sie wurde da rein gesteckt. Ich weiß nicht wieso, das hat sie nie erwähnt. Mein vater meinte etwas das sie Ehebruch begannen hatte. '' So rihtig glaubte er seinem vater nicht, oder wollte es einfach nicht wissen. " mein vater ist Ork, wurde ebenfalls reingesteckt, er war mörder. ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am So Okt 25, 2015 9:32 pm
Aurielle aber hatte der Ehrgeiz gepackt. Diesen Arsch würde sie kriegen! Egal was es sie kosten würde. Sie würde ihn jagen, bis zum Schluss. Und dann schickte sie ihn wieder dahin wo er her kam...

Leesha sah ihn an und runzelte die Stirn. "Tut mir leid... Anscheinend werden nicht die richtigen Menschen weg gesperrt..."
Wenn sie daran dachte wie die Dorfbewohner ihr Haus nieder brannten. Sie kuschelte sich enger in die Decke und seufzte. "Die Berge besitzen den wohl kältesten Wind den ich bis her kannte. Aber ich finde es nicht schlimm... Eher belebend. Hinderlich wenn man schlafen will."

avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Mo Okt 26, 2015 5:51 pm
Falke ging mti Aurielle weiter. Den langen hoffnunglosen weg weiter.

Er nickte : oh doch, viele sind serien killer. Treiben nur ihr spielchen in ROag genauso weiter. SOlange sie für die ausenwelt abgeriegelt sind ist es egal was da drinnen vor sich geht. Ihre politik dadrinnen ist.. der stärkere überlebt und... was sich dort niemand gesteht '' er ging zu ihr, umarmte sie, wärmte sie mit seinem körper. " alleine bekommt man nichts auf die reihe ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Mo Okt 26, 2015 8:07 pm
"Kann man nichts dagegen machen?", fragte Leesha und sah ihn verwirrt und traurig an.
"Wenn es noch mehr wie dich dadrin gibt, müssen wir zu mindestens die da raus holen. Oder nicht?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 4052
Anmeldedatum : 07.09.14
Alter : 20
Benutzerprofil anzeigenhttp://arya-fenrir.forumieren.com

Re: Kapitel 1.

am Mo Okt 26, 2015 8:11 pm
"Nein" meinte Kelrijg fest. Er schloß die Augen : sie haben die selben möglichkeiten wie ich da raus zu kommen. Sie sollten sie nutzen, wenn sie niht schlau genug sind, sind sie dort richtig.
Viele der dort geborenen werden so erzogen, das sie nicht anders als kriminell sind.
Haus eigenes Training, in der zwischen zeit werden Kinder die ungewollt sind auf einen Haufen geworfen und gewarete bis sie sich gegenseitig eliminieren.
Dann werfen sie ihre wohlernährten , trainierten Kinder dazu und es gibt das jährliche fest der auslese. - um es auf den punkt zu bringen, nein. ''
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 1.

am Mo Okt 26, 2015 8:17 pm
Leesha schlug die Hände vor den Mund. "Oh mein Gott! Wie... aber... Wie kann eine Mutter so grausam sein? Wie können Menschen, Elben, Orks oder Zwerge so grausam sein?"
Sie war mehr als nur entsetzt.
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 1.

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten