Teilen
Nach unten
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 5:07 pm
Zoey wurden störungen gemedlet, das erste mal seit einigen Monaten. Der Monitor schaltete sich auf Liams Zimmer. Sein Körper zuckte krampfartig zusammen. Die Codes auf dem Computer schoßen in die höhe, die geschwindigkeit was selbst für das Menschliche gehirn viel zu schnell. Es war ein Automatischer code verlauf. Viel davon konnte sie nicht lesen nur manche wörter wie : delete file, delet file. < action: stand up > , < action: stand up > , < action: kill boss > , < action: kill boss >

Es lag an Zoey den Alarm zu schlagen und so bald sie es tat stand Liam schon auf den Beinen. Er lies sein Nacken knacksen uns schien zu warten.

<boot file x334222sd3111....
...
....
...
...
...
...
...
...
...
...>
Arzthelfer betraten das Zimmer so wie Natl zu Zoey ging. Noch war allen nicht klar welche auswirkung das hatte.
Die Arzthelfer zogen Liam vorsichtig in das Bett, er war nicht gerade einfach von der Stelle zu bewegen, schon fast als würde er sich wehren.
" .. ich komm nicht rein." fluchte Zoey und verlies das Zimmer. " ich hol mein laptop." sagte sie und dachte sich es wäre irgend ein kleiner security fehler.
<....
....
action: kill
action : kill
action : kill >
Liam riss sich eine Hand frei und legte die Hände um den Kopf eines Angestelltens und brach ihm das genickt. Natürlich war der rest der Manschaft nicht mehr auf sowas vorbereitet. Panisch verliesen sie das Zimmer nd versuchten zu entkommen so weit sie konnten.
Die nächsten Anweisungen führten Liam den Flur entlang langsam in richtung Monitoring-Room in dem sich Zoey und Natl befanden.
Auf halben weg fingen auch die restlichen 5 schlafenden an zeitversetzt aufzuwachen. Die Codes nahmen fast den selben verlauf.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 5:22 pm
Zoey versuchte die ganze Zeit einen Überblick über die Situation zu bekommen, aber es ging alles zu schnell, als das sie richtig handeln könnte. Aber eins wusste sie, das war nicht das Programm der Firma. Das kam von woanders. Entweder war jemand hier der am Programm rumspielte oder von außen. Aber die Sicherheitssysteme waren zu gut dafür! Zu mindestens dachte sie das.
Dann erstarrte sie. "Er... er hat ihn.... er hat ihn einfach so..." Mehr brachte sie nicht raus.
Sie wusste das Menschen sterben und wie der Prozess ablief. Aber noch nie hat sie jemanden gesehen der ermordet wurde. Sie wurde bleich wie die Wand hinter ihr. Auf den Kameras konnte sie erkennen das er auf den Weg hier her war.
"Wir müssen hier weg!", sagte sie dann und erwachte aus ihrem Schock. Doch es war schon zu spät. Wenn sie jetzt raus kamen würde er sie auf den Flur sehen. Verzweifelt versuchte sie einen Schrank vor die Tür zu schieben und sah sich nach einen anderen Ausgang um.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 5:40 pm
Natl blieb an ihrem Laptop hocken und das einzige was von ihr zuhören war , war das panische geklimpere auf der Tastatur.
Liam bemerkte die geschloßene Tür, der schrank war fast davor. Mit gewallt fing an Liam sich gegen die wand zu werfen und immer und immer wieder ehe die Bretter nach gaben. Natl sah wie Liam die Tür aufbrach, das erste was er entdeckte waren die Kameras auf denen er kurz verweite ehe er den Notstrom aktivierte in dem er mit seiner Hand auf den Monitoren für einen kurzschluss sorgte. Das nächste visier war Zoey die ihm am nächsten Stand er ging mit schnellen schritten auf sie zu. Sie konnte zuckungen in seinem Körper erkennen.
"Renn!! " lief Natl laut als sie dachte das ihr Plan nicht geklappt hatte. Liam nahm Zoey an den Schultern und hob sie vom Boden an, als sie dabei schrie und flehte das er aufhören sollte stoppte er in seiner Bewegung. Seine Augen blinzelten auf und er musterte sie: Zoey?" ... vorsichtig lies er sie runter er sah verwirrt m sich : Wo sind wir hier?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 5:49 pm
Zoey sah ihn schockiert an. In ihren Augen sammelten sich Tränen vor Panik, auch wenn sie sonst ihr Gesicht nicht veränderte. Sie sah ihn nur mit offenen Mund an und konnte sich nicht rühren. Das musste ein Traum sein. Tränen liefen ihr Gesicht runter und sie wich von Liam zurück, als er sie absetzte und starrte ihn an als wäre er aus einen Alptraum entsprungen. Dann setzte ihr Fluchttrieb ein, aber er stand vor der Tür, also sah sie sich panisch nach einen Fenster um.
Gleich würde er sie wieder umbringen wollen, als sie kein Fenster sah, bewaffnete sie sich mit einer Schere, die sie auf einem Schreibtisch entdeckte.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 6:04 pm
Liam sah ihr verwirrt nach und hob die Hände : was ist passiert?... ich... ich wollte dich nicht so... " Natl hob sich vorsichtig von ihrem Computer : Liam, gehts dir gut?" er nickte zögernd und blickte wieder zu Zoey: was hab ich gemacht? .. ich meine... hab ich was?" Natl schüttelte den Kopf : alles gut alles gut... du bist im schlaf labor, erinnerst du dich? .. es gab ein fehler... du hast uns etwas angst eingejagt aber das ist meiner schuld... " Liam dachte nach und nickte : es klinglet, aber... ich kann nicht direkt sagen ... wie.. und.. " Liams blicke zogen sich immer wieder zu Zoey : ich wollte dir nicht weh tun... das hab ich nie und... " er massierte sich die schläfen : ich glaube ich bin nur gestresst... die arbeit das kind... ich kann seit wochen nicht schlafen." Natl sah mit ernstem blick zu Zoey und forderte sie mit einem blick auf mit zu spielen. Natl sah wieder ernster zu ihm : Liam. Es ist nichts vorgefallen. Alles gut, es war ein fehler in der Codierung. " Liam seufzte und sah weiterhin besorgt zu Zoey : egal was es war, sie hat mich noch nie in so einem terror angesehen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 6:09 pm
Zoey sah verwirrt zu Natl und steckte die Schere langsam in ihre hintere Hosentasche. Sie schluckte und versuchte sich zu konzentrieren. Das würde sie schon hin bekommen oder? Das oder er drehte wieder durch und sie wäre tot, also wäre sie besser.
"Es... es ist schon in Ordnung... Es hat mich nur.. kalt erwischt.", sagte sie, und versuchte ihn anzulächeln.
Dann sah sie zu dem Monitor. Wie hatte Natl ihn wieder beruhigt? Hatte sie ihn wieder umprogrammiert? Aber die Wachprogrammierung stand doch noch in den Kinderschuhen der Forschung. Nicht mal das... Sie war noch Quark im Schaufenster!
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 7:31 pm
Liam krazte sich am Hals und sah zu Natl : es... tut mir leid?" sagte er fragend und streckte seine Hand nach Zoey aus : Verzeihst du mir?" Natl unterband das ganz kurz indem sie ihn an die Hand nahm und versuchte runtr zu bringen : du müsstest dich von einem Arzt checken lassen. Ja? Ich brauch einen kleinen moment mit Zoey. " Liam runzelte die Stirn: ich bin wirklich verwirrt. Und ich würde gerne mit meiner Frau sprechen wollen. Das sollte kein Problem sein, oder?" Natl nickte angestrengt : natürlich." sie ging weg von ihm und blickte noch mal zu Zoey. Liam war durch die ganze Situation mehr als angespannt. Er sah Natl etwas spektsich an und ging zu seiner Frau. Er nahm vorsichtig ihre hand nd küsste diese. " Kann man mir bitte erklären was passiert ist?" - " Ein Virus.. ein Trojaner eher. Jemand hat falsche Codes eingespielt. " Sagte Natl offen : denke ich... weiß ich nicht aber der Wurm ist drausen. Fürs erste."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 7:36 pm
Zoey begriff nun langsam was der Fall hier war. Liam hielt sie für seine Frau. Okey jetzt ganz ruhig. Der Verstand war kompliziert und es gab keine Garantie das der Virus nicht noch in ihm war.
Also hielt sie seine Hand weiter fest. Tja das hatte sie nun davon ihn von der Ferne aus bewundert zu haben. "Du bist aufgewacht und hast die Tür eingetreten.", erklärte sie ihm und zeigte auf die kaputte Tür. "Aber jetzt ist alles wieder gut. Du musst gedacht haben das du in einen Alptraum fest steckst und bist dann aufgewacht, als du mich gesehen hast.", versuchte sie ihn zu überzeugen. "Bitte lass dich vom Arzt durch checken, damit wir wissen das alles wieder gut ist."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 7:49 pm
Liam zögerte und nickte " okey..." er gab ihr einen kuss auf die wange und sah ihr tief in die Augen: alles wird gut. okey?" Natl lächelte sanft und beglitt Liam zu einem Arzt. Der Strom startete wieder. Die Bilder der Zimmer der anderen Patienten sind Leer. Zoey ging davon aus das beste wäre im Raum zu bleiben. So konnte sie wenigstens sehen wer sich dem Raum näherte. Natl strich sich durch das Gesicht als sie durch den Flur lief. " Okey.. also." sie betrat das Zimmer und ging zu Zoey: Er hat Marks erinnerung... und du bist seine Frau. Das war eine Panikreaktion... er liebt dich und ... das hat dafür gesorgt das er dich nicht killt. Great, hm?"
Natl lies sich in ihren Stuhl fallen und von weitem hörte man schon sirenen leuten.

Mark war ein Familien Vater, 50 Jahre. Leidete unter depression als sein erstes Kind wegen eines Autounfalles ums leben gekommen ist. Seit dem Klammerte er an alles was ihm nahe stand und leidt unter angst zustände. Sie hatten wärend er hier war schon einige fortschritte gemacht.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 7:52 pm
Zoey sah Natl immer noch geschockt an. "Was zur Hölle ist hier passier?!", fragte sie laut und fuhr sich durch die Haare. "Das kann doch nicht war sein!"
Sie begann damit hin und her zu laufen, um ihre Energie irgendwie raus zu lassen.
"Es sind verdammt noch mal Menschen drauf gegangen!!! Wie konnte das passieren! Wir wären beinahe gestorben!!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 7:59 pm
Natl musterte Zoey : so.. verstehe ich es. Also. Wir sind ein geschloßenes Netzwerk. Das hier hat nichts mit dem internet zutun was man allgemein kennt. Irgendwie ist irgendjemand in die Köpfer der Patienen gekommen. in life time. Sowas hab ich noch nie gesehen. Wir zeichnen nur auf.. decoden.. dieses Hacker hat Menschliche Trojaner ... ne neue art von Terrorist.
Wir müssen den Chip aus Liams kopf entfernen sobald wir ihnen zurück zu seinem stadium bekommen haben... frage ist .. wann. Ehe wir nicht unsere sicherheit verschärft haben... können wir nicht arbeiten. Wir dachten nicht das das möglich ist... ich dachte auch nicht das es möglich ist ihn einfach bei bewusst sein sein komplettes gehirn auszuradieren und ... dich. ich hab nur name und foto rein gezogen. Maiks datei und sein gehirn hat sich die erinnerungen selber zusammen gepuzzelt. Ich glaube das ist genau was der typ mit dieser Datei gemacht hat... " dabei ging sie durch den Verlauf und hatte den abschnitt von - load file.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 8:02 pm
"Aber wie ist das möglich? Ich dachte immer unsere Manipulation geht so weit wie eine Hypnose. Wenn jemand etwas wirklich nicht tun will, funktioniert es nicht."
Sie war mehr als nur verwirrt. "Und jetzt bin ich in seinen Kopf und wenn er herausfindet das es alles auch nur eine Lüge ist dreht er mehr durch, richtig?" Sie wischte die Tränen weg.
"Ich... ich habe nie Menschen so sterben sehen und jetzt hält mich ihr Mörder für seine Frau?!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 8:04 pm
Natl runzelte die Stirn : nein. ds war er nicht das war der typ und viel eher sollten wir uns gedanekn machen wo die anderen sind und wieviele menschen sie schaden können... wirhaben 7tote. " sagte sie kühl und lies Zoey noch etwas emotionen zeigen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 8:08 pm
"Du hast leicht reden. Du musst nicht die Frau einer Mördermaschine spielen... Es muss doch irgendwo fotografiert werden wenn lauter Menschen mit Krankenhauskitteln draußen rum rennen? Und vielleicht weiß Liam mehr... Immerhin hatte er den Hacker im Kopf." Wort wörtlich, dachte sie sich.
"Vielleicht ist da etwas hängen geblieben. Eine Anweisung? Richtung? Irgendwo wo er gerne hin will...."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 8:32 pm
"ich glaube aber nicht das wir jetzt auf ihn zu gehen sollte... wie gesagt.. wir müssen warten... ich möchte das nicht zu entscheiden haben" sagte sie erlich : wir warten spätestens auf morgen... dann hat das mein arbeitsgeber zu entscheiden. Das hier liegt auserhalb emeiner liga. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 8:46 pm
"Und was jetzt? Wir können nicht einfach nach Hause gehen oder weiter machen.", sagte Zoey. "Zu mindest ich für meinen Teil stehe immer noch unter Schock und ich bezweifle das ich zu irgendwas fähig bin!"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:08 pm
Natl musterte sie und nickte : ist mir klar. Gleich kommt die Polizei.. die richtigen Authoritäten... und dann gibts erstmal jahre lange normale therapie." sagte sie seufzend. " Setzt dich bitte... " sie blickte auf die MOnitore. Die Polizei, mit großer verstärkung, betrat inzwischen auch Font mit ihrere sicherheits Gruppe das Gebäude.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:11 pm
Als sie sich setzte, merkte das sie noch immer die Schere in ihrer hinteren Hosentasche hatte. Vorsichtig nahm sie sie raus und betrachtete sie eingehend. Wäre sie wirklich dazu in der Lage gewesen ihn das in die Brust zu stecken? Die Antwort darauf wusste sie selbst nicht. In dem Moment schien es als eine gute Idee. Aber auch er war nur ein Opfer gewesen. Und bei dem Gedanken daran jemanden umzubringen, eine unschuldigen, auch wenn es Selbstverteidigung gewesen wäre, veranlasste sie dazu die Schere erschrocken weg zu legen und sich weg zu drehen, um sie nicht mehr sehen zu müssen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:30 pm
Natl ging zu ihr und strich ihr vorsichtig über die Schultern : etwas zeit. dann kann man damit arbeiten." seufzte sie : erstmal urlaub, es wird alles geschlossen.... und dann sehen wir weiter.
(würde vielleicht gleich dahin spulen ? so das Levi sie sehnsüchtig erwartet und immernoch extrem verwirrt ist weil seine erinnerungen für ihn real sind?)
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:35 pm
So kam es auch. Sie bekamen Urlaub um sich zu erholen. Aber von so etwas erholte man sich nicht einfach wieder. Wie in Trance kam Zoey schließlich zurück in die Einrichtung und achtete gar nicht richtig wohin ihre Füße sie trugen. Sie sah nur immer wieder die Bilder die sich hier abgespielt haben. Öfters zuckte sie zusammen und musste stehen bleiben um durch zu atmen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:43 pm
Natl war wieder an ihrem Computer aber ehe Zoey die Abteilung betreten konnte wurde sie erneut, wie in den letzten tagen, wieder von den Ärzten und Psychatern angesprochen. Gefragt wie es ihr geht und zogen die übliche therapie durch.
Nr war das jetzt etwas anders. Liam benötigte ebenfalls Therapie. Und er hat tag ein tag aus gebeten mit seiner Frau zu sprechen. Ebenso wie diesen Tag.
Die Therapeuten erzählten ihr das sie versuchten ihm die Sache in langsamen schritten zu erklären doch die Gedanken an Sie , die Hochzeit und die Kinder wiegten schwer.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 9:46 pm
Zoey seufzte und strich sich die Haare nach hinten. "Also was schlagen sie vor?", fragte sie einfach die Therapeuten. "Soll ich mich fern halten oder mit ihm reden? Wäre es nicht ein Schock ihn so einfach mit mir zu konfrontieren das ich es nicht bin und wenn ich mit spiele wird er es vielleicht nie glauben... Also das ich nicht seine Frau bin..."
Sie war einfach kaputt und funktionierte mehr wie ein Roboter der tat was man ihr sagte.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 10:32 pm
"Ich denke, momentan ist es ein größerer psychologischer Schaden für ihn nicht mit Ihnen in kontakt zu treten. Wichtig ist uns aber auch wie sie sich fühlen. Was sie davon denken und ob sie denken das es ihnen schaden würde oder nicht." sagte ein Arzt.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7827
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 10:35 pm
"Ich glaube wenn er durchdreht, schadet das mir am meisten. Ich habe ehrlich angst davor das er die Wahrheit raus findet und auf mich los geht. Aber ich will auch nicht ewig seine Frau spielen..."
Sie seufzte. "Ich rede mit ihm. Besser das als ein zweiter Amoklauf."
Also begab sie sich zu Liam um es hinter sich zu haben.
"Hey.", sagte sie als sie rein kam, als wäre nichts gewesen. "Wie geht es dir?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3752
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Mi Jan 17, 2018 11:14 pm
Liam sahs ruhig auf dem Bett und musterte sie: ich weis nicht wie ich mich fühlen soll um erlich zu sein." er zuckte mit den schultern : ich bin verwirrt. Ich hab irgendwas gemacht... mit den anderen... aber ich erfahre nicht was. Es war ein unfall und... du bist nicht meine Frau... und... ich ..." er musterte sie : ich fühle mich als wäre ich in Font-Valley... ich hatte mein leben mit dir... ich meine. Ich liebe dich über alles, ich verstehe nicht wie diese gefühle nicht echt sein können... " er zuckte mit den schultern : einfach als wär das alles ein dummer scherz und jeder ist eingeweiht auser ich." Liam zuckte mit den Schultern : ich würde gerne unsere beiden Töchter wieder sehen.... " er lachte etwas in sich hinein : aber die gibt es anscheinend auch nicht. Dann kann iich mich aber daran erinnern das ich alleine in meinen Arpartments bin... , ich bin einsam. Ich bin alleine in einer kleinen hässlichen wohnung.... und dann bist du wieder da. Und du exisiterst... denke ich." Liam blieb die zeit über ruhig.

Da ich noch nicht zum stecki gekommen bin hier info die sie schon über ihn weise wegen den daten die man von ihm schon gesammelt hatte etc.
- Oft erinnerungen an einsamkeit, zieht gerne kreise über die bettecke und scheint sich in gedanken zu verstricken. Ist viel mit Menschen unterwegs aber scheint keine richtige bindung mit jemanden zu besitzten. Kocht nicht oft und auch nicht gesund. Macht viel sport. Das einzige was ihm in den Weg steht ist er selber und er hat das gefühl das nicht aus seinen gewohnheiten raus kommt. Er hat angst neue dinge zu probieren da sie in der vergangenheit sehr oft gescheitert ist. Wollte hier her um mehr über sich zu erfahren und war ein erster schritt aus seiner safe-zone raus zu kommen.
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter 2.

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten