Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Do Okt 12, 2017 9:31 pm
"Deinen Vornamen hast du schon genannt, nicht aber deinen Familiennamen."
Sie sah zu ihr und seufzte. "Nagut ich komme mit dir mit und sehe mir an was du zu zeigen hast. Aber sei gewarnt. Ich bin nicht so schwach wie ich aussehe." Mit den Worten stieg sie in die Kutsche.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 6:48 pm
Yen öffnete ihr die Kutsche und ging ebenfalls rein: nein, im gegenteil. Ich denke du hast großes Potential eine der stärksten Hexen zu sein." Yen schmunzelte sanft aus der Kutsche raus: Wie alt bist du, Irena? Ich meine, in Warheit. Bist du schon in der lage die Jugend zu bewahren?" sagte Yen schmunzelnd: Ich arbeite mit allen anderen Hexen hier in der Stadt, an einer Welt in welcher wir nicht mehr gejagt und verbrannt werden. Der Plan ist simpel. Schleuse dich ins Schloss. Werde zum Adel und verbiete die hexenjagt.
Naja, ich und andere haben es nur zur Metresse geschafft. " nun grinste Yennefer breit: Dafür haben wir Kinder die am Hof leben und langsam das Königreich zu einem... Hexenfreundlichem fleck auf der Erde machen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 6:54 pm
"Ich bin so alt wie ich es sage.", sagte Irena und das entsprach auch der Wahrheit. "Das heißt ihr wollt mich in euren Plan einbinden? Was soll ich werden eine Putzkraft und damit soll ich zeigen wie nützlich doch Magie im Haushalt ist? Wovon ihr sprecht ist eine Revulotion. Menschen werden Aufgrund ihrer Hautfarbe versklavt. Glaubt ihr wirklich es wäre so einfach Hexerei anerkannt zu machen? Verschleiern, ja... Vielleicht sogar mit viel können sie in Vergessenheit geraten lassen, wenn auch nur für eine Weile."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:01 pm
"Ich bin mir durch aus in im klaren, das es lange und bitter wird zu dem Punkt zu gelangen in dem wir in ruhe leben können. Im Osten der Welt werden Hexen oder allgemein hexerei verehrt, und ich sehe keinen Grund meine Heimatstadt auch zu so einem Ort zu machen. Inzwischen hat es mich schon 5 Kinder gekostet die dafür ihr Leben im Schloss gelassen haben. Aber nun sind wir auf einem guten Weg. Nicht um sonst bist du und wir alle noch am leben. Das war unser verdienst. Jahre lange, jahunderte alte arbeit. Es kann uns auch noch mal 100 Jahre kosten, aber das ist es mir wert wenn ich bedenke das ich schon seit 300 Jahren hier lebe. " Yen lehnte sich gemütlich in die Kutsche und überschlug ihre Beine : Ich komm aus einer Zeit, in denen Menschen mir alles mögliche vor die Haustür gelegt haben, nur damit ich ihnen helfe."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:08 pm
"Tja dann musst du dich daran gewöhnen das sich Zeiten ändern. Ihr könnt nicht einfach Frauen auf der offenen Straße abholen! Das ist nun wirklich alles andere als unauffällig."
Sie seufzte.
"Wie groß ist eure Organisation? Ich meine wie viele Frauen versteckt ihr oder beschützt ihr?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:12 pm
"Oh, aber das ist ein Teil meiner erfolges. Mach dir da keine gedanken darum." Yen fing an in ihrem Kopf zu zählen. " Hexen haben wir die speziell zu uns gehören, 35. Menschen-Frauen die wir beschüzt haben, mehr als du glauben würdest. Davon Hexen, vielleicht weitere 50. Diese versuchen aber ihre Hände nicht so sehr im Dreck zu haben. Was ich verstehen kann. Aber allen von ihnen habe ich unser kleines Versteck gezeigt."
schmunzelte sie.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:18 pm
"Und wo genau ist dieses Versteck und wie lange brauchen wir, bis wir dort sind?", fragte sie. Langsam wurde sie einfach nur müde. Sie hatte nicht gerade eine tolle Zeit hinter sich und jetzt kam diese Irre auf sie zu und es sollte einfach weiter gehen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:24 pm
Yens mimik änderte sich bei ihrer un geduld aber sie antwortete nur knapp mit " gleich "
Sie traffen am versteck an. Nichts besonderes. Es ist ein großes etwas wohlhabendes Haus. Innen waren schon ein paar Frauen aber nichts was auf hexerei hinweist.
Erst als Yen eine versteckte tür, mit der gabe der Magie, öffnete wurde es heimischer.
Es befande sich alles im Keller. Aufgebaut wie eine kleine, private Katakombe.
Bücherregale mit Büchern aus aller welt. Gegenstände, Steine, Kerzen und Kräuter so weit das Auge reicht.
Ein kleines Mädchen saß auf dem Boden und malte mit Kreide symbole auf den Boden, ihre Mutter saß neben ihr und half ihr dabei die Zeichen zu setzten.
Es war sehr familier. Viele Sofas, viele Stoffe an den Wänden, Böden und Betten.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:29 pm
Irena sah sich erstaunt um. "Es ist... schön. Ich dachte es wäre ein dunkler Keller. Das hier fühlt sich weniger wie ein Versteck an."
Sie sah lächelnd zu den kleinen Mädchen. "Welche Altersklassen habt ihr hier? Unterrichtet ihr die Kleinen?" Dann sah sie zu den Büchern. "Wie alt sind die? Forscht ihr? Schreibt ihr selber welche?"


(ich wollte ja ne voodoo frau einbringen die vllt im alten ägypten schon gelebt hat, wenn dir die idee gefällt)
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:35 pm
(klaro, schieb einfach rein :'D ich möchte james nicht sofort drinnen haben, er ist eher skeptisch gegenüber dem ganzen kommt aber alles noch. Möchte da mehr tiefe rein bauen )

"oh , nein. Mir ist wichtig das man sich wohlfühlt. Wir sind ebenfalls Menschen. und ich möchte einfach einen Ort haben an dem wir unter uns, in sicherheit, leben können." Yen lächelte ebenfalls in die Richtung der kleinen: Naja. Verschieden. Hexinnen, von neu geborenen bis zu Frauen die schon fast tausenden von Jahren auf dem rücken tragen. Aktuell unterrichten wir 2 kleine Mädchen, sie hier, sollte 3 sein." die mutter korigierte kurz lächelnd : 4. " - " 4, und die zweite ist 7. Ansonsten bringen wir uns gegenseitig sachen bei." Yen lief zu den Regalen : alles geschenke. hab und gut von Hexen die hier waren oder immernoch hier sind. Reisen und einen Ort haben an dem das Wissen geschützt aufgewahrt wird. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 7:42 pm
Irena sah sich noch einmal um.
"Ich hätte das nicht gedacht aber... es gefällt mir." Sie lächelte sogar kurz. "Und wie läuft das ab, kommen die Frauen einfach her und laufen tag ein und aus hier rein und raus? Dafür müsst ihr doch eine Tarnung haben."

(https://www.google.de/search?q=isabelle+lightwood&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjAwcTwmfjWAhVLIlAKHe7HBOwQ_AUICigB&biw=1242&bih=579

oder
https://www.google.de/search?biw=1242&bih=579&tbm=isch&sa=1&q=katerina+graham+tumblr&oq=katerina+graham+tumblr&gs_l=psy-ab.3..0i30k1.19948.21832.0.22035.7.7.0.0.0.0.167.916.1j6.7.0....0...1.1.64.psy-ab..0.7.899...0j0i67k1j0i24k1.0.qZ8jHynxVKk

)
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:26 pm
(zweite, passt so zu ägypten)

"Das ist ein Frauenhaus." sagte sie gelassen "wie bringen Nähen bei, Kochen, eine schule für die gute Hausfrau und witwen. Kleine Kinder und Frauen kurz vor der Heirat. " sagte sie entspannt : es gibt tatsächliche Kurse, diese sind am vormittag. Da wird nicht geraten durch den eingang ein udn aus zu spazieren. Wir setzten, sobald die luft rein ist eine rote Rose in die Vase am eingang. Ansonsten hat man hier die möglichkeit auch zu schlafen und tage lang hier zu verweilen. Was ich dir raten würde, einfach weil wie erwähnt. Es könnten Leute vor deinem Haus stehen da sie dennoch überzeugt sind, das du den tod verdienst und den Papieren nicht glauben." Yen setzte sich dabei auf seinen Sofa :mach es dir gemütlich, ich würde mich freuen wenn du es hier als dein neues Zuhause ansehen würdest."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:33 pm
"Ich weiß nicht ob ich diese Entscheidung sofort treffen will.", sagte sie und sah zu Yen. "Ich würde mich gerne vorher etwas umsehen und naja. Gib mit ein paar Tage zeit das ganze zu überdenken. Wie gesagt ich kenne euch ja kaum und will mir erst ein Bild von all dem hier machen."
Immerhin war es eine Entscheidung fürs Leben.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:38 pm
Yen hob ihre Hände hoch: vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt, dafür möchte ich mich noch mal entschuldigen." sie beugte sich vor und nahm eine ernstere aber sanfte haltung ein" ich handel zu deinem schutz. Mein Angebot gilt jeder Hexe die das Feuer meiden konnte und es geschafft hat hier her zu kommen. Ich möchte dich nur mit offenen Armen empfangen. Wenn du das gefühl hast nirgends hin gehen zu können, kannst du hier her kommen. wir sind deines gleichen, aber wir respektieren deine entscheidung zu gehen. Viele sind gegangen, und ich wünsche ihnen dabei nur das beste für sie. " Yen seufzte wohlig auf : ich möchte dich nicht bedrengen, aber für mich war es wichtig das du von diesem Ort erfährst, deshalb finde ich, nach der angst zu sterben, sollte man hier gewesen sein. Erst dann ist man in der lage sich wieder sicher und willkommen in der Welt zu fühlen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:42 pm
Irena lächelte sie an. "Ich danke dir dafür, wirklich. Aber jetzt lass mich mich etwas umschauen." Kurz zwinkerte sie ihr zu. "Ich bin echt neugierig. Aber ich werde dein Angebot in betracht ziehen." Dann lief sie ein paar Schritte und sah sich die Räumlichkeiten näher an. Es wirkte magisch aber auch gemütlich und nicht geheim.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:49 pm
[wie gesagt, ich möchte James eher später, sobald sie sich eingelebt hat, auftauchen lassen, falls du das überspringen möchtest können wir das machen]

Aus der Tür kamen zwei weitere Frauen rein, die eine mit einem Sohn an der Hand. Ebenfalls etwas jünger. Vielleicht erst 4. Dieser wurde frei gelassen sobald die tür hinter ihnen zu ging und er fing wie Irena an sich umzusehen. Anders als wohl sie, scheute er sich kein stück alles in die hände zu nehmen. Er hatte sofort ein paar kristalle in den Händen und betrachtete sie im licht. Ein Kristall davon war identisch zu dem welches James bei sich hatte welches leuchtete als er ihr näher kam und das gefühl gab das die macht des Stein ihre Magie schwächte.
Seine Mutter ging ihm lachend nach und bemerkte Irena: Oh, hallo, du bist Irena. Freut mich so sehr das du hier her gefunden hast." sie reichte ihr ihre Hand : ich bin Sentia. " wieder sah sie zu dem kleinen : Fast schon erstaunlich. Die Steine da, währen magie ab. Es ist unglaublich, du wirst öffters kleine jungs hin gehen sehen. Sie lieben diese Steine, es hilft ihnen dabei ihren Körper unter kontrolle zu haben. Oh naja, oder andere wesen die nicht Magie beherschen. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 9:55 pm
"Ja ich glaube ich habe solche Steine schon einmal gesehen." Sie sah zu dem kleinen und lächelte. "Hier ich hab was für dich." Kurz machte sie mit ihrer Hand eine Schlenkerbewegung und hielt dann ein Spielzeugpferd in der Hand.
"Bitte sehr. Du darfst ihm einen Namen geben. Jeder Ritter braucht doch ein Ross." Sie lächelte zu ihm und sah dann zu seiner Mutter. "Ich hoffe das ist ok. Keine Angst es ist nicht magisch. Ich hab es nur durch einen Aufrufzauber hergeholt."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 10:00 pm
"Er merkt wenn Zauber negativ ist." sagte sie gelassen: etwas was ich mit ihm übe." dabei sah sie kurz skeptisch zu Yen : Manche hier, benutzen ihre ihre Söhne wie marionetten, durch Zauber." flüsterte sie ihr zu und sah wieder zu ihrem Sohn der mit dem Pferdchen an den Regalen durch rast " Vorsichtig!" rief sie laut , winkte aber ab da es sowieso nichts bringt. " Jedenfalls. Gibt es bald wieder eine Sitzung, weist du da schon bescheid? Nächste Woche. Da bin ich mal gespannt. Dann gibt es neuigkeitn aus dem schloss! " sagte sie grinsend. "Immer spannend."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 10:03 pm
"Ich werde schauen das ich es einrichten kann zu kommen." Irena sah auch zu den Jungen. "Solche Sachen sollten verboten werden. Solche Menschen beziehungsweise Hexen verdienen ihre Kräfte nicht. Du könntest ihn mit Schutzzaubern belegen. Zu mindestens helfen sie gegen diejenigen die nicht viel stärker sind als du."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 10:07 pm
Bei ihren Worten sah Sentia zu Yen und musste schmunzeln : ihm zu zeigen wie man sich verteidigt oder sich von Hexen fernhält, denke ich, ist das effektivste. Manchmal bringt zauber nichts gegebn Zauber. Das beste ist Hexen einfach sofort zu erkennen und ihnen auszuweichen. Aber wiederrum, mache ich mir keine Sorgen darum, er hat keinen großen nutzen, und sollte nicht mit dem gefühl auf wachsen, angst vor uns zu haben. Alles hat seinen Sinn und zweg. Und durch solche zauberei wären wir jetzt nicht hier."
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Di Okt 17, 2017 10:10 pm
"Es ist natürlich deine Sache und es ist gut wenn er sich auskennt und weiß womit er es zu tun hat." Sie lächelte zu ihr.
"Ich hoffe ich sehe euch beiden mal wieder. Aber jetzt schau ich mir den Rest des Hauses an. Ich bin geschafft von meier Gefangenschaft und möchte dann auch bald nach Hause."
Sie winkte kurz und sah sich weiter um.

(so ich bin off gute nacht)
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Mi Okt 18, 2017 5:46 pm
Als sie sich so umsah betrat sie einen Raum in den viele Kerzen brannten. Verwirrt sah sie sich um und entdeckte sehr alte Schriftrollen und wie es aussah einige ägyptische Schätze.
Sie ging zu einer Truhe die mehr als magisch und Antik aber in sehr guten Zustand aussah. Als sie drüber streichen wollte, kroch eine Schlange darüber und zischte warnend.
"Ach Balu du alter Grummelbär verschrecke doch meinen Gast nicht.", hörte sie eine Stimme.
Eine etwas leicht bekleidete Frau kam um die Ecke und lächelte sie an. "Lass dich nicht ärgern." Ohne Anzuhalten lief sie zu der Schlange und nahm sie hoch um sie über ihre Schultern zu legen. Sie war fast 2 Meter lang.
"Ich bin Nafi und du unser künftiger Neuzugang. Freut mich. Ich weiß es klingt unhöflich aber alles hier drinne ist sehr alt und ich würde es schätzen wenn es nicht jeder an fässt. Yen hat nämlich meine Vase schon einmal runter geschmissen."
Den letzten Satz sagte sie besonders laut, vermutlich damit Yen es draußen auch hörte.


http://www.worldofballpythons.com/files/morphs/desert-ghost-pastel/003.jpg
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Mi Okt 18, 2017 6:03 pm
Es vergingen tage, und ein Termin wurde nach dem anderen verschoben. Jedesmal wenn es hieß, es wird eine Sitzung geben erhielten sie am Tag zu vor einen Brief das er abgesagt wird.
Es waren insgesamt 2 Wochen vergangen. Bis er plötzlich auftauchte. Doch war Yen noch nicht da.
Sentia saß mit James auf einem Sofa. Sie hielt ein Paar steine in den Händen und gab ein paar Zaubersprüche von sich. Er wiederrum wartete Stumm und hielt eine Mappe mit Papieren in den Händen.
Viele Frauen waren Heute versammelt da er so auf sich warten gelassen hatte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 7729
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Mi Okt 18, 2017 6:08 pm
Als Irena den Raum betrat lächelte sie kurz einigen bekannten Gesichtern zu, ehe sie den Blick weiter schweifen lies. Sie stockte als sie ihn sah und kurz herrschte in ihrem Kopf gähnende Leere.
Sie hätte viel sagen können. So was wie: Wieso ist er hier? Er weiß von uns? Ist das nicht gefährlich? Deswegen war der test also so leicht! Aber alles was sie raus brachte als sie ihn ansah war: "Er hat mich nackt gesehen!"
Sofort nahmen ihre Wangen eine leichte Färbung an aber sie verschränkte selbstsicher die Arme., um das zu kaschieren.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 1.

am Mi Okt 18, 2017 7:03 pm
Sentia lachte auf : das... hat er, alle hier.“ lachte sie noch mal auf. James nahm sein Hut vom und begrüßte die kurz : Abend, Maam. “
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter 1.

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten