Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 9:49 pm
"ich hätte wirklich gern jemanden der sich meinen Kopf ansieht. Ich fühle das meine Haare nass sind vom Blut. Und das tropft und ist ecklig. Aber ansonsten ja Wasser und Essen.", sagte sie und lächelte kurz.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 9:56 pm
Avalon richtete sich auf und schob elegant den Stuhl in die Mitte zwischen sich und ihr. " Setzt dich so das die Lehne vor dir ist.
Als sie das tat reichte er ihr das Tuch welche sie auf dem Bett liegen gelassen hatte : Beis rein, bloß nicht schreien. Das könnte weh tun"
Er nahm aus seiner Seitentasche einen Dolch und befreite die Stelle der Wunde von den Haaren, so das man besser ran kam, jedoch merkte sie das nicht da die stelle einfach weh tat sobald druck drauf kam. Da er aber keinen Dreck auf dem Boden hinterlassen wollte, hatte er die Haare in eine Hand gesammelt. Es war nicht viel, was er ihr um die Wunde herum rasierte, doch selbstverständlicherweise verwirrend als er die Haare, in ihrer Sichtweite, auf den Tisch ablegte.
Er ging zu einem Schrank und holte eine Paste raus welche er auf die Wunde verteilte. Es brannte wie Feuer. "In 2 Tagen so gut wie verheilt, versprochen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 9:59 pm
Ilana stöhnte in den Knebel und biss fest zu. Aber sie schrie nicht. Das musste man ihr hoch anrechnen.
Nach dem sie wieder atmen konnte, nahm sie den Fetzen aus dem Mund.
"Heilige Scheiße...."
Dann sah sie zu den Haaren und tastete ihren Hinterkopf an. "Ich mag meine Haare."; sagte sie schmollend. Da sie so anders als die ihrer Eltern waren. Es hob sie ab, als Individuum.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:03 pm
Avalon packte sein Dolch und auch die Paste wieder weg. Er blickte vom Schrank aus zu ihr und nickte leicht : sind auch schön. Haben etwas Edles. Sieht man nicht alle Tage auf der Straße. Keine Sorge, die kahle Stelle sieht man gar nicht." Er machte den Schrank zu und klopfte ihr beim vorbei laufen auf die Schulter : bist tapfer. Ich hol uns aber jetzt erstmal etwas zu trinken und zu essen. Nicht abhauen ehe ich nicht weiß wer dich geschickt hat."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:04 pm
Ilana lachte auf. "Wo soll ich auch hin? Klugscheißer.", sie schmunzelte ihn nach und sah sich dann etwas in den Raum um.
"Cilia... Ein Mann... ich bring dich um, Bruderherz. Ich schwöre..."
Dann wartete sie bis Avalon wieder kam.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:08 pm
Avalan brachte Brot, Suppe und ein Krug-Wasser hoch. Er stellte das Essen auf den Tisch und bediente sich etwas vom Brot. Ilana saß am Tisch und trank erstmal das Glas Wasser. Avalon war am Tisch angelehnt und beobachtete sie genau. Als sie das bemerkt und zu ihm auf sah, blickte er weg : Adel, habe ich recht? Ich kenne nur wenige Leute aus dem Adel, und genauso wie du würden sie gerne geheim bleiben... was das wieder komplizierter macht da ich dich nicht einfach fragen kann ob du zu a oder b gehörst."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:10 pm
Ilana runzelte die Stirn. "Was hat mich verraten? ich habe extra Lumpen angezogen."
Sie sah ihn wiederum misstrauisch an. "Warum erzählst du mir nicht was von dir und ich entscheide ob du vertrauenswürdig bist."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:17 pm
"Erstmal du hockst viel zu aufrecht. Du schlürfst nicht das Wasser, du fluchst nicht alle 2 Sekunden. Der Ring... aber, am meisten, ist es das du nicht dumm bist. Wahrscheinlich sogar ziemlich hoch gebildet." sagte er und zuckte mit den Schultern. Er biss vom seinem Stück Brot ab und musste auf lachen : Wenn ich dir mehr von mir erzähle, wirst du mir weniger vertrauen als davor. Ich mach für die richtige Summe fast alles. Ich würde aber behaupten ich leide etwas unter Größenwahn und bin überzeugt davon das das was ich tue immer das richtige ist. Somit schläft es sich nachts viel besser. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:18 pm
"Aber du bist mit meinen Bruder wahrscheinlich befreundet. Warum? Ich meine warum bist du überhaupt mit adligen befreundet. Wenns ums Geld geht, kannst du sie ja ausnehmen und bedrohen."
Sie begann dann ebenfalls etwas Brot und Suppe zu essen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:23 pm
Er zuckte mit den Schultern : Kommt auf deinen Bruder an, wer auch immer er ist." er schüttelte den Kopf : Da kommt mir mein Gewissen in die Quere. Die meisten Adligen bezahlen mich für Schutz, Eskorte von Personen oder wichtigen Gegenstände. Das wären aber meine Adligen Kunden. Wenn du sagst das ich mit deinem Bruder befreundet bin, müsste uns schon mehr zusammen geführt haben als etwas Gold. Freundschaft ist immerhin nicht käuflich." er zuckte mit den Schultern und zwinkerte zu ihr : vielleicht hat er mir ja seine hübsche Schwester versprochen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:26 pm
"Das ist die einzige Erklärung, warum er mir gesagt hat ich solle deinen Namen rufen wenn etwas schief geht. Er vertraut dir anscheinend mein Leben an. Also müsst ihr befreundet sein. Und er liebt mich. Wirklich sehr. Also muss er dir ebenso sehr vertrauen, wie er mit dir befreundet ist."
Sie zuckte mit den Schultern.
"Ist doch nur logisch."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:32 pm
"Das klingt nach einer Ehren volle Person." sagte er locker und sah zu ihr: das grenzt das ganze schon etwas ein. Dennoch ich das kein erraten Spiel von meiner Seite. Du wirst mir schon seinen Namen nennen wenn es wichtig wäre. Für mich klingt das nur, als würde dein Bruder der Meinung sein nicht so schnell aufzukreuzen also bleibt mir da nur eine Frage. Kannst du Karten spielen?" er deutete auf den Stapel auf seinem Tisch. Tatsächlich war das etwas womit sich Ilana nicht beschäftigt hatte. kurzerhand nahm Avalon den Stapel in die Hand und mischte : Wir werden uns etwas die Zeit vertreiben müssen. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:50 pm
Ilane schmunzelte zu ihm. "Nein. Aber ich lerne schnell.", fügte sie noch hinzu.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:56 pm
~ Sie spielten fast Stunden lang Karten ehe jemand ganz hastig an der Tür klopfte. Er seufzte leicht auf : Dabei wurdest du gerade ein richtiger Gegner." Er öffnete die Tür und ein klein gewachsener Mann hüpfte rein und Knallte die Tür zu : Avalon, ich brauche deine Hilfe! Ich brauche... ich brauche 250 Goldstücke." - " Sehe ich aus , wie ein Bank?" sagte er und stöhnte auf als darauf hin es wieder an der Tür Klopfte : Königlicher Söldner hier, mach dir Tür auf oder ich trete sie ein." Avalon blickte zu Ilana und deutete auf ihren Ring : Darf ich ihn mir leihen, bekommst du zurück, versprochen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 10:59 pm
Ilana reichte ihm den Ring stumm, wenn auch zögerlich, dann lief sie etwas aus der Sicht der Tür. Wenn er königlich war, könnte er sie kennen und das wollte sie nicht riskieren.
Also blieb sie stumm und versuchte so unadelhaft wie möglich auszusehen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:06 pm
Der Mann musterte Ilana und nahm den Ring an den Avalon ihr hab : er muss mindestens 1000 Goldstücke wert sein, lass dich nicht wieder übers Ohr ziehen." der Mann bedankte sich zitternd und blickte zu Ilana : vielen lieben dank, Avalon wird ihn wieder zurück bringen, ganz sicher!" 
Der Mann öffnete die Tür und verschwand dahinter. Man hörte den Söldner nur noch etwas fluchen uns sich den Ring ansah. Darauf hin wurde es etwas ruhiger. " Das war wohl nicht dein Bruder hm?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:09 pm
"Nein. Sehen wir uns etwa ähnlich?", fragte sie mit gehobener Augenbraue.
"Wann bekomme ich meinen Ring wieder? Er war meine Absicherung. Mein Geld um in Frieden leben zu können.", sagte sie etwas verärgert.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:14 pm
"Soblad ich nicht mehr damit beschäftigt bin auf dich aufzupassen. Du würdest uns wirklich einen Gefallen tun wenn du mir einen tipp gibst wer dein Bruder ist, du sagtest doch selbst, er vertraut mir dich an, das bedeutete wir sind freunde. Das bedeutet, du kannst es mir sagen. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:18 pm
"Ich weiß nur nicht ob mein Bruder dir seinen richtigen Namen verraten hat."
Sie seufzte und dachte nach.
"Also so groß.", sagte sie und zeigte die höhe. "Blond. leichter Bart, markantes Kinn. Narbe über der linken Augenbraue und besessen von seinen Lederstiefeln."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:23 pm
Avalon lies es sich durch den Kopf gehen und musste dann laut auflachen. Er hielt sich den Bauch und beugte sich vor " die Stiefel haben es gerissen. Oh Gott. Er hätte mich ruhig besser darauf vorbereiten können. " Es schein als wüsste er über wen sie Sprach. " tja. Nein, er wird heute nicht auftauchen. Wir könnten ihn höchstens morgen früh betrunken in eine Kneipe finden. Er ist nicht in der Stadt, es wird jemand im Wald beerdigt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Mo Nov 19, 2018 11:24 pm
Das klang zu mindestens nach ihrem Bruder.
"Unter welchen Namen kennst du ihn?", fragte sie dann und setzte sich wieder aus Bett um die Karten aufzunehmen.
Wenn sie eh warten mussten konnten sie auch weiter spielen. Außerdem hatte sie seine Karten vorhin sehen können. Sie würde definitiv gewinnen.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Di Nov 20, 2018 10:26 am
"Kommt auf die Situation an. Aber eigentlich sind wir per du. Man kennt ihn hier als wellik." Avalon nahm sich ebenfalls die Karten und setzte sich wieder auf den Platz. " Du hast vor nicht zurück zu gehen, ja?" jedenfalls meinte sie der Ring sollte ihre Finanzielle absicherung sein. Erzählte sich 1 und 1 zusammen und kam daher auf den entschluss.
"Dann hoffe ich nur dein Bruder kommt zur vernunft und macht seinen Job richtig sobald dein Vater passé ist. Es ist ein Krampf ihn zurück zu schicken, er benimmt sich dabei manchmal wie ein Baby." Noch konnte sich Ilana auf das Spiel konzentrieren und mit dem Wissen welche Karten er auf der Hand hatte. Jedoch holte er sich die Aufmerksamkeit wieder in dem er weiter sprach."Du kammst mir garnicht so selbst Süchtig vor." sagte er locker und schlug ihren Zug, den sie eigentlich hätte vorhersehen können.
Als sie ihn Fragend ansah, wie er wohl darauf kam sie als Selbstsüchtig zu bezeichnen zuckte er mit den Schultern : Ihr seit die Zukunft dieses Königreichs und zu wissen das die eine Hälfte sich immer in dem Koma besäuft und die andere hälfte vor hat den Hof oder gar das Land zu verlassen... da bleibt nicht viel Hoffnung übrig wenn beide vor ihrer Verantwortung rennen." er seufzte und blickte von seinen Kartena auf : Ich verstehe ja, das keiner von euch bock hat die Trümmer eures Vaters zu übernehmen. Aber wenn nicht mindestens dort noch etwas Ordnung herscht werden die Menschen hier Amok laufen , wie vor 15 Jahren als er meinte die weiße Königin zu entführen. Aber da wart ihr wohl zu klein."
Er lächelte leicht auf : Jedes mal, wenn ich Wellik das gesagt habe, hat er genauso geguckt und dann gemeint, das es dich noch gibt. " er zuckte mit den Schultern : und wem hast du vor die Verantwortung zuzuschieben?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Di Nov 20, 2018 12:18 pm
"Ich darf gar nicht regieren. Vorher müssen alle die Anspruch auf den Thron haben sterben. Mein Bruder muss deb Thron übernehmen. Dazu muss aber erstmal mein Vater sterben... und das wird noch lange nicht der Fall sein."
Sie seufzte. "Das Volk kann sich seinen Anführer selber wählen, wenn wir weg sind. Sie mögen uns doch eh nicht. Und ehrlich gesagt habe ich die Schnauze voll mich verprügeln zu lassen, nur für den Fall das vielleicht irgendwann mal ich regieren muss.."
Schnaupend schlug sie seinen nächsten Zug.
"Habt ihr euch schon mal an die eigene Nase gefasst? Du fragst auf wen ich die Verantwortung schieben will, dabei ist es doch das Volk das alles auf uns schiebt und somit schön meckern kann das alles bescheuert ist wegen uns. Es ist ebenso euer Land. Ihr wollt was ändern? Dann tut es. Ihr habt mehr Macht als mein Bruder und ich. Zu mindestens im Moment."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5993
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Di Nov 20, 2018 2:32 pm
"Der König wird schneller gewechselt als es dir lieb wäre." sagte er entspannt und hob die Augenbraue als sie seinen Zug geschlagen hatte."Ich würde ja behaupten ich tue meinen Teil, der Punkt ist, dein Bruder spielt nicht so mit, wie ich er mir wünschen würde." Wieder schlug sie seinen Zug und er verzog etwas die Miene : Für mich seit ihr die Nächsten Anführer des Landes. Einer von euch. Zum kommentar von vorhin: Die Menschen arbeiten darauf hin, den König los zu werden. Ich werde aber nicht auf die Einzelheiten eingehen.
Wenn es dem großteil des Volkes gehen würde, sollten wir garkein König haben, aber so werden wir schneller von anderen machtsüchtigen Menschen überrant. Das würde ich zu verhindern versuchen.
Deinem Bruder versuche ich nahezulegen die Gebote und Gesetzte des weißen Königreichs umzusetzten, das was sich hier die meisten wünschen. Nicht könnte dem Volk mehr vertrauen wieder geben als das genau ihr, Kinder der Könige, anders seit und hilft die Revormation umzusetzten.
Bevor du es sagst, spreche ich es selber an, ich könnte ja versuchen danach König zu werden, aber das klingt besser als es ist. Man würde mich nicht ernst nehmen, ich bin kein Prophet der mit lauten leeren Worten versucht die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken."
Er runzelte die Stirn als sie bei seiner letzten Karte sofort wusste,was zu legen war. "Hast du mir in die Karten geguckt?" er schmunzelte und sah auf : Ich versuche dir gerade nur ein schlechtes Gewissen ein zu reden weil Wellik momentan etwas... unverlässlich ist. Wenn du denkst, das ist nichts wo du dich in der Zukunft sehen kannst" er zuckte mit den Schultern und nahm die abgewehrten Karte wieder auf die Hand. " dann wärst du warscheinlich auch nicht die richtige für den Thron"
avatar
Anzahl der Beiträge : 10064
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: The Madness of the red Kingdom

am Di Nov 20, 2018 2:58 pm
"Ich denke nicht das ich nicht geeignet bin für den Thron. Ich denke nur andere wären es genauso gut. Was habe ich schon im Gegensatz zu dir Vorzuweisen. Außer meinen Namen habe ich nichts. Mir wurde nie beigebracht zu herrschen und ehrlich gesagt hätte der König mir auch nicht viel bei bringen können."
Sie grinste ihn triumphierend an. "Gewonnen ist gewonnen."
Dann mischte sie die Karten neu.
"Außerdem komme ich im Gegensatz zu dir oder meinem Bruder auch kaum aus dem Schloss raus. Ich kenne daa Königreich gar nicht. Ich kenne die Menschen hier nicht. Ich weiß nur was ich gelesen habe und das kannst du und ebenso jeder andere ebenfalls nach lesen."
Sie zuckte wieder mit den Schultern. "Wie gesagt wenn das mich qualifiziert für den Thron, dann ist jeder andere ebenso qualifiziert."
Sie grinste ihn an. "Tischmanieren und Tanzen reichen nicht aus um ein Land zu regieren."
Gesponserte Inhalte

Re: The Madness of the red Kingdom

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten