Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Do Sep 06, 2018 11:03 pm
Jazz drückte Russ etwas an sich und streichelte ihn weiterhin sanft.
"Was hat mein Job mit Gott zu tun?" Dann aber realisierte sie etwas viel wichtigeres.
"Warte mal. Russ ist zu mir gekommen, weil er seinen Job nicht mehr alleine machen will? Ich glaub eher du hast ihn nicht gut behandelt, so wie er nach dir schnappt." Immerhin war er bei ihr bisher der Engel in Person.
"Und was haben die Zahlen auf sich? Was bedeuten sie? Das Alter ist es ja wohl eher nicht. Und ich habe bisher als höchstes eine 7 gesehen. Ein Baby hatte eine 1. Glaube ich."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Do Sep 06, 2018 11:08 pm
Sam seufzte und blickte zur Seite : ich bin Satan. Wenn ich dir jetzt sage das ich ihn immer brav gefüttert habe und wasser hin gestellt habe wirst du mir trozdem nicht glauben das ich ihn gut behandelt habe." er zuckte mit den Schultern : Er muss hungrig und angespannt sein um sein Job richtig zu machen. " er zeigte auf ihn : immerhin frisst er 5 Kadaver zum Frühstück."
Er winkte ab : Du hälst die bösen von dern guten fern. Bringst sie in den Knast, oder direkt in die Hölle. Ich glaube er sieht dich als eine art Racheengel oder so ein erfundenen Mist." sagte er locker und fing an etwas hin und her zu laufen : Die Zahlen sind eine Art ... Counter. 1 du bist harmlos bis zu 10 du bist eine Gefährdung für die Allgemeinheit, ein Psychopath der jemanden auf den gewissen hat und nach mehr durstet. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Do Sep 06, 2018 11:11 pm
Jazz nahm Russ auf Gesichtshöhe und schmunzelte. "Deswegen knurrst du alle an die über einer 5 liegen. Du guter Junge. Braver Junge. Du bekommst nachher ein Leckerli von mir."
Sie grinste und sah dann etwas peinlich berührt zu Sam.
"Du magst zwar ein Top Verwalter der Unterwelt sein aber Hunde hat man immer schon am besten mit Positiver Bestätigung erzogen."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Sa Sep 08, 2018 5:53 pm
"Naja. Das ist nicht wirklich ein Hund in herkömmlicher Art. " Jedoch hörte er auf zu redeb und blickte zu Jazz. "Ich hätte da ein Paar Leute die ich aufsammeln sollte und ich glaube du könntest mir dabei helfen Russ dazu zu bringen sie aufzuspüren. Natürlich gegen entsprechende Belohnung"
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Sa Sep 08, 2018 5:55 pm
"Ich soll den Teufel helfen Hitler einzufangen?"
Immerhin war das ohne hin schon ihr Job. Aber was wenn es Dämonen waren. Das war doch ziemlich gefährlich. Vielleicht wollte Satan sie bloß los werden. Aber dann hätte er es sicherlicj schon gemacht.
"Was für eine Belohnung?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am Sa Sep 08, 2018 6:05 pm
"Was möchtest du? Das deine Seele und die deiner Vorfahren in den Himmel kommen? Geld, Macht, Sex? Letztendlich stehen dir die Tore offen. Du kannst alles haben. Verbunden mit deiner Hilfe. " Er strich sich über den Kinn " Hitler ist keine direkte Bedrohung. Es geht eher um die gemeingefährlichen Leute. Jeffrey Dahmer, Ted Bundy. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 7:58 pm
Jazz sah ihn an. "Da muss ich in ruhe drüber nachdenken. Wenn ich mir jetzt etwas wünsche wirst du bestimmt danach irgendein Schlupfloch finden. Ich kenne die ganzen Filme."
Sie dachte lange nach während sie Cerberus kraulte. Dann wandte sie sich wieder Sam zu. "Sagen wir es vorerst so: Du schuldest mir einen oder mehrere Gefallen die im Aufwand der Mission gleichgestellt sind. Beurteilt durch beide Parteien des Vertrages. Änderungeb meinerseits sind vorbehalten."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:12 pm
"Das du dich mit Jura umgeschlagen hast stand nicht in deiner Akte." er reichte ihr die Hand : was auch immer nötig ist um deine Hilfe zu bekommen. Denn ohne dich, gibt es auch kein Cerberus." Als sie ebenfalls einschlug legte Russ die Ohren verängstigt an. Jazz fühlte etwas ihren Körper verlassen als sie einschlug, wenn auch nur für einen kurzen Augenblick.
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:24 pm
Jazz erzitterte. "Wow... wenn man dich so sieht unterschätzt man dich leicht... Wahrscheinlich sinn der Aufmachung. Aber das hier hat sich echt creepy angefühlt."
Kurz schüttelte sie sich. "Und ich bin Kopfgeldjägerin. Ich fange Flüchtige Verbrecher die mit dem Gesetz aneinander geraten sind. Ein bisschen muss ich mich also damit auskennen."
Seufzend sah sie zu Cerberus. "Ich glaub ich hab meine Seele an deinen Boss verkauft. Zu mindest hab ich das ungute Gefühl."
Sie ging zum Kofferraum und öffnete ihn. Dort gab sie Cerberus erstmal das versprochene Leckerli.
"Also Russ. Du musst jetzt brav mitarbeiten. Und im Gegenzug bekommst du einen großen leckeren Knochen."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:34 pm
Sam zuckte mit den Schultern : Und ich bin Herscher der Unterwelt. Ich verdamme Verbrecher die mit der Menschlichkeit aneinander geraten sind. Irgendwie muss ich ja ein paar Tricks auf lager haben." Sam blickte dann zu Cerberus : Also " er holte aus seiner Hosentasche einen Zahn raus. " Du musst jetzt mal nützlich sein. Wo ist er? Such ihn" Russ schnüffelte an dem Zahn, machte aber sonst nichts atemberaubendes.
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:38 pm
"Vielleicht ist er dafür zu klein? Immerhin ist er hier nur ein Welpe.", sagte Jazz und nahm den Zahn. Vielleicht half es ja wenn sie es versuchte. Der Herrscher der Unterwelt war doch etwas einschüchtern.
"Such Russ.", sagte sie und hielt ihn noch mal den Zahn hin.
Aber sie konnte sich auch nicht richtig vorstellen das er sich so schnell an sie gebunden hatte. Andererseits hatte er schon Gestern Nacht immer zu ihr auf den Schoß gewollt.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:45 pm
Russ schnüffelte noch mal an dem Zahn und schnupperte dann in der Luft. Er sprang vom Kofferraum runter und lief um den Wagen. Mit leuchtenden Augen folgte Sam ihm gespannt nur um zu merken das er wieder zum Kofferraum lief und dort wieder hoch sprang. Er hechelte leicht und sah einfach wieder wartend zu Jazz. " Entweder er wittert wirklich nichts oder..." kurz zögerte Sam und ballte eine Hand zu einer Faust. Innen fing es an zu Glühen und es roch wieder stark verbrannt. " Er braucht wohl etwas mehr Hilfe." wieder legte Russ die Ohren an druckte sich und lief Rückwarts von Sam weg.
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 8:53 pm
Jazz stellte sich sofort vor Russ. "Wir haben gesagt wir machen das auf meine Weise!", sagte sie und sah Sam fest in die Augen. "Und so kommen wir gar nicht weiter. Du willst das ich meinen Job mache? Dann lass mich meinen Job machen!"
Innerlich fühlte sie sich noch lange nicht so selbst sicher, aber sie würde sicherlich nicht zulassen, dass er einen harmlosen Welpen weh tat.
"Vielleicht wittert er nichts, oder er ist der Spur eben doch gefolgt, zurück zu dem Zahn.", sagte sie und hielt ihn hoch, da sie ihn noch immer in der Hand hielt.
"Also machen wir es auf meine Weise. Weißt du woher der Zahn stammt? Also von wem?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:00 pm
"Gacy. Der Killer Clown. Hatte er mal in einem Arm von einem Mitarbeiter vergessen." sagte er gelassen. " Das er nicht hier vorbei gelaufen ist, ist wahrscheinlich. Jedoch hat Cerberus die Gabe gestallten überall auf der Welt wieder zu finden. Bevor du fragst, ich weiß es nicht. Und wo du weißt war für mich erfühlbar weil wir telefoniert hatten und ich schon manchmal dich vor meinem Schreibtisch erwartet habe."
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:08 pm
"Wow ich komm also in die Hölle... Na herzlichen Dank für diese Information."
Sie seufzte und sah zu Cerberus. "Ich hasse Clowns. Dann eben auf die gute alte Art." Sie nah ihre Laptoptasche und setzte sich mit Russ hinten auf ihr Bett.
"Ich hab ja in der Nacht auch nichts besseres zu tun als Killerclowns zu jagen." Sie sah dann zu Russ. "Und wenn du nicht helfen willst oder kannst, darf eben Frauchen an ihren Schlaf glauben."
Sie fuhr den Laptop hoch und begann damit bei Social Media nach Gacy dem Clown zu suchen.
"Du willst wirklich nicht suchen?", fragte sie Russ noch mal sanft. "Also war er geschminkt in der Hölle oder nicht? Meine Frage ist eigentlich nur. Suche ich nach dem Clown oder dem Mann. Der Clown wäre leichter."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:14 pm
"Der Mann. Nicht der Clown." Sam lehnte sich am Wagen ab und blickte zu ihr : Oh sogut wie jeder kommt in die Hölle. Jeder macht irgendwas was dafür sorgt das ihr zwei drei mal euren schlimmsten Albtraum durch lebt und danach kommt man relativ schnell hoch. Sex vor der Ehe zum beispiel. 3 Mal seine Hölle durchleben. Mord durch Notwehr, 5 mal. Vergasung 60.000 Juden, bin in alle Ewigkeit. " er dachte nach : Aber nicht jeder landet in meinem Büro, das dürfen nur Leute die ich nützlich finde. Leute die dem Tod ausweichen, entflohene Dämonen,.. alles um was man sich kümmern sollte, es wäre also ein Deal gewesen. Du Arbeitest für mich und darfst dafür weiter Leben. Leiden musst du in dem Sinne nicht wie die anderen. Deshalb hab ich dich auch erwartet. Deine Freundin hat etwas Alarm geschlagen, hätte passsieren können das sie dich erstochen hätte."
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:18 pm
"Warum ist Notwehr eine Sünde? Wie assi ist das denn?"
Sie schüttelte den Kopf. Aber als er von Mickey anfing, erstarrte sie. "Die 7. Sie hatte geflackert. Das war eine Warnung..."
Ok, sie würde Mickey nie wieder sehen. Niemals.
Dann seufzte sie. Wenn der Mann überall auf der Welt sein kann, war es schwierig. Sie versuchte es erst mögliche Verwandte aufzutreiben, was sich als schwer herausstellte.
"Komm schon Russ. Versuchs nochmal für mich." Sie hielt ihm die Zahn nochmal hin, da sie langsam echt müde wurde. Immerhin hatte Satan sie aus dem Schlaf gerissen. "Such den bösen Clown."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:23 pm
"Notwehr nicht, aber Mord ist es immernoch. Regeln sind nicht meine. Ich halte davon auch nicht viel." er zuckte mit den Schultern : Aber wenn Gott nichts für die Menschheit tut, musste ich mir eben etwas aus dem Arsch ziehen." Sam sah zu Jazz und zu Russ. Russ legte seine Pfoten über das Gesicht und drückte sein Kopf in die Matratze. "Warscheinlich ist er so müde wie du. Du wirst ihn eh nicht in den nächsten zwei Stunden finden. Also verschieben wir das auf Morgen. " er hob sein Ärmel an und sah auf seine glänzende Armbanduhr: Ist 11 Uhr okey? Ich schlaf gerne aus wenn ich auf der Erde bin. Das Universum hier entzieht viel zu viel Energie."
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:27 pm
"Warum gehst du dann nicht zurück und kommst dann wieder? Aber egal. 11 ist perfekt. Ich schlafe auch gern aus.", sagte sie und schmunzelte. "Ich hoffe dafür kommt man nicht auch in die Hölle."
Sie hob den Zahn an und verstaute ihn in einen Zipbeutel, damit er den Geruch behielt.
"Willst du ihn wieder mit nehmen oder soll ich ihn behalten?"
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:38 pm
" Oh , ich bin so selten hier. Ich werde noch in die Stadt gehen und mich etwas umgucken. Charmspielen lassen. Was ein Mann in seinen besten Jahren halt so macht" sagte er grinsend und blickte zu Sam : nunja, ich könte ja versuchen ihn mit-" dabei streckte er seine Hand im entgegen und Russ versuchte sich bei Jazz irgendwo zu verstecken um bei ihr zu bleiben : ich denke das bedeutet das er bei dir bleibt. Er steht dir. "
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:42 pm
Jazz nickte zu Russ. "An seiner Stelle würde ich auch Leckerlis den Schlägen vorziehen.", sagte sie und streichelte sanft Russ. "Also dann bis morgen um 11 wieder hier. Wenn irgendwas sein sollte. Du ähm hast ja meine Nummer."
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:45 pm
"Dito." er wollte jedoch kurz zögern und ihr Sagen das er Russ nicht direkt schlug, jedoch war das dann Gesprächstoff für ein andermal : Gute Nacht."
Pünktlich um 11 kam Sam mit einer Tüte von Dunk n Donuts und zwei Kaffee zum Auto. " Guten Morgen Sonnenschein."
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:49 pm
Jazz schreckte im Bett hoch. Nach dem Ereignissen Gestern, konnte sie ewig nicht einschlafen. Sie hatte einfach zu viel zu verarbeiten gehabt. Jetzt war es schon um elf.
Sie streichelte kurz Russ und machte dann die Tür auf, für Satan und auch damit Russ raus konnte und sein Geschäft zu erledigen. Wobei sie ihn einfach an einer langen Leine hatte. Wobei das ihr ziemlich sinnlos erschien. Er war der Hund der Unterwelt. Ein stück strick hielt ihn bestimmt nicht auf.
avatar
Admin
Anzahl der Beiträge : 5452
Anmeldedatum : 10.10.15
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:52 pm
Sam musterte sie : Oder auch nicht." sagte er lachend und reichte ihr ein Kaffe zu : MIlch und Zucker sind in der Tüte. Ich weiß nicht wie du es lieber magst." er stellte ihr die Tüte auf das Auto und sippte von seinem Kaffe : Ich persönlich liebe viel Milch und Zucker. Schwarz trinken ihn doch nur die Goths."
avatar
Anzahl der Beiträge : 9524
Anmeldedatum : 07.09.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Chapter 2.

am So Sep 09, 2018 9:57 pm
"Guten Morgen."; nuschelte Jazz und griff nach den Kaffee. Auch sie machte sich Zucker und Milch rein, ehe sie ihn trank. Es brauchte noch einen Moment, ehe sie so richtig wach war.
"Also will ich wissen was du gestern alles gemacht hast? Sex Orgien? Apokalypse? Oder kann ich unbeschwert meiner Arbeit nach gehen?", fragte sie dann noch müde und gähnte.
Gesponserte Inhalte

Re: Chapter 2.

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten